Demonstration

Bundesjustizminister Heiko Maas und der Böllerwerfer Sebastian Ramnitz – Pegida Köln

Kurzmitteilung Gepostet am Aktualisiert am

Justizminister Heiko Maas

 

Achtung Deutschland, Österreich – Schweiz: Wir verlassen ganz deutlich den Rechtsstaat. Die Bruchlinie ist dann gegeben, wenn die Regierung Befehl erteilt, gegen das eigene Volk vorzugehen. Im Fadenkreuz geriet nun Sebastian Ramnitz, ein eifriger Linker mit augenscheinlicher Patriotenphobie. Dieser häufig auf Kundgebungen von Rechten herumlungert, um dort fleißige Teilnehmer zu fotografieren und anschließend zu verunglimpfen.

Auf seiner Facebookseite findet man mehrere Fotos, die er von den Demoteilnehmern und dem Einsatz der Polizei gegen Pegida an jenem Tag geschossen hat.

Hier ein Video das zeigt, wie er einen Böller zündet, welcher neben der Polizei hochgeht:
https://www.facebook.com/100000435428907/videos/1120285237995980/?pnref=story

Können wir darauf schließen, das Ramnitz auf Dienstanweisung gehandelt hat? Auszuschließen ist das nicht mehr, wenn wir diverse Publikationen anschauen, diese zeigen, mit welchen Leuten Ramnitz zu tun hat. Wie wir auch hier sehen können:

https://www.facebook.com/permalink.phpstory_fbid=1498443353…

12527641_797815623677746_1972328664_n

Aber was noch viel interessanter ist, was hat Ramnitz mit dem Justizminister Heiko Maas zu tun? Sollte sich hier eine verhängnisvolle Kette aneinander reihen von Zufällen? Oder gab es einen Befehl von oben?

Wie wir alle wissen, ist die Zuwanderungspolitik der Bundesregierung, die die offizielle Dienstanweisung der Kanzlerin zum massiven flächendeckenden Gesetzesbruch in Serie beinhaltet, thematisiert. Die Verhöhnung des eigenen Volkes und das Vorgehen gegen dieses ist zum Standard im Regierungsalltag geworden. Zwischen den Fronten von Volk und Regierung stehen die Beamten, die aus der Bevölkerung kommen und Staatstreue geschworen haben und mitten drin Sebastin Ramnitz. Ein eifriger Linker, der illegale Anweisungen ausführte?

Speziell in der sich immer weiter verschärfenden Immigrationskrise im Auftrag friedliche Demonstrationen mit illegalen Mitteln zu zerreißen, ohne Rücksicht auf Verluste. Menschen die auf der Pegida Demonstration in Köln, durch Wasserwerfer der Polizei und eingesetztes Pfefferspray, Verletzungen und Traumaten erlebten und nun an Angstzustände leiden, durch die kriminelle Handhabe Ramnitz? Wer erteilte den Auftrag dazu? War es der Justizminister Heiko Maas? War es der Innenminister Jäger? War es eine beschlossene Anweisung? Gibt es überhaupt noch einen Ermessensspielraum?

Der deutsche Rechtsstaat funktioniert normalerweise auf dem einfachen Prinzip. Es gibt verbindliche Regeln, die für alle gelten und diese seien für alle einsehbar niedergeschrieben, heisst es! Dazu zählen insbesondere das Grundgesetz, das bürgerliche Gesetzbuch und das Strafgesetzbuch. Dass die deutsche Regierung sich jetzt aber genau gegen diesen Rechtsstaat ausspricht und gegen ihn zu handeln Anweisungen gibt, das sehen wir mit Fassungslosigkeit.

Besonders in der Einwandererkrise stellt die illegale Handlungsweise Deutschlands eine gefährliche europäische Ausnahme dar, die Deutschland auch im Ausland in Misskredit gebracht hat. Insbesondere nämlich vor dem Hintergrund des Asylmißbrauchs macht sie sich aufgrund der Drittländer-Regelung strafbar, in dem sie jeden und alle ungeprüft ins Land lässt. Und jeder, der das zulässt oder dabei hilft, macht sich ebenso strafbar und ist juristisch gesehen ein Schlepper. Der Weisung solch einer Regierung an Beamte, diese Straftat auszuführen, muss nach dem Beamtengesetz widersprochen werden..denn hier heißt es nämlich: Eine Weisung, die eine Straftat beinhaltet, hat der Beamte nicht auszuführen.

Das gilt insbesondere, da die unkontrollierte Einwanderung eine massive Sicherheitsgefahr darstellt. Es gibt bereits über 200.000 bis 300.000 komplett abgetauchte Immigranten, von denen üblicherweise, um sich über Wasser zu halten, immer wieder Straftaten begangen werden. Vergewaltigungen und Raubzüge, ohne Grenzen. Diebstähle, Einbrüche, die unter den berühmten Tisch gekehrt und nicht gemeldet werden, aus Angst, als Rassist dargestellt zu werden.

Die Politische Elite verfällt in eine Wagenburgmentalität. Aber die Reaktion im Volk wird immer stärker und die politische Elite reagiert, indem sie sich immer weiter vom Bürger abschottet und in eine Wagenburgmentalität verfällt. Das, ist ein klares Zeichen für ein alterndes System. Die politische Elite versagt. Das Volk nimmt die Zügel in die eigenen Hände. Bürgerwehren entstehen.

Und die Regierungsstraftaten der staatlichen Organisation von Gegendemos gegen legitime Demos und die Beschimpfung des eigenen Volks beschleunigen diesen Vorgang. Linkspolitische Gegendemonstrationen die von der öffentlichen Hand gefördert und finanziert wird. Die Anti-Pegida-Demonstrationen finden auf die Entscheider in Behörden statt, die Gewalttäter hinschleppen, um gegen Pegida zu demonstrieren. Dabei handelt es sich um staatlich bezahlte, anreisende Kriminelle.

Dieses Vorgehen ist juristisch betrachtet Haushaltsuntreu und strafbar. Oder Herr Maas?

Ja – Es wird gefälscht, dass sich die Balken biegen..und der kritische Bürger ist ehrlos gestellt und darf beleidigt werden.

Ja, seitens staatlicher Stellen wird sogar die Ausreise anempfohlen und gleichzeitig wird der ehemals mündige Bürger wie ein Kleinkind behandelt, dem man Sprechverbote erteilt. Die Meinung des Bürgers wird kriminalisiert. Und das deutsche Leitmedienkartell beteilige sich durch Fälschungen und Ablenkung an diesem Prozess.

Ja, alles Soße oder? Es wird gefälscht, dass sich die Balken biegen.. Wenn wir nur mal ansehen, wer sich da in diesen Medien alles herumtreibt, dann schluckt man natürlich und fragt sich, wie dies möglich ist. Ein – Konglomerat aus Taugenichtsen und Schwätzern, die Parteien und den öffentlichen Raum beherrschen.

Wir aber, die unabhängigen Berichterstatter, des Volkes, werter Herr Maas, nehmen die Trauer wahr, dass Deutschland kein sicheres Land mehr ist und die Verfassungsfeinde in der Regierung sitzen. Wir fragen uns nur welche Verfassung diese schützen?

Und noch etwas Herr Maas, eine Bruchlinie wird es in dem Moment geben, „wo – wer auch immer uns dann regiert – den Einsatzkräften, unseren Sicherheitsbehörden den Befehl erteilt, gegen das eigene Volk vorzugehen. Dann wird nicht mehr von Wahlen die Rede sein. Dann gibt es einen Umsturz. Und genau hier, an dieser Bruchlinie wird diese Regierung scheitern, wird Ihr handeln scheitern.

Ich hoffe Sie sind sich des Ausmaß bewusst Herr Maas?? Denn Sie werden sicherlich nicht mehr gewählt werden, dafür wird das Volk, welches sie verächtlichen und mit allen Mitteln bekämpfen – sorgen. Treten Sie endlich ab und nehmen Sie das Pack Ihrer Erfüllungsgehilfen gleich mit.

S.K

PS. Wichtiger Hinweis an alle Frauen dieses Landes: Kauft euch Farbsprühdosen aus dem Baumarkt und besprüht die Täter die euch zu nahe kommen. Damit sind die Täter leichter zu ermitteln und die Farben können labortechnisch zugewiesen werden

Advertisements

Wir haben es in der Hand – 3 Dinge die unsere Politiker dazu zwingen etwas für das eigene Volk zu tun!

Kurzmitteilung Gepostet am Aktualisiert am

reale Demokratie

So kann jeder sofort seinen Beitrag leisten, die verheerende Merkel-Regierung in ihre Schranken zu weisen: Wir leben in einer Gesellschaft reißender Wölfe, im Geiste kontrolliert von den Medien und unterdrückt durch die Repräsentanten einer diktatorischen Schein-Regierung

Im Interesse einer realen Demokratie, eine, die diesen Namen tatsächlich auch verdient, sollten ALLE selbstbewusst den roten Faden aufnehmen im Kampf gegen das vernichtende System und deren illegalen Handlungen, gegen die Bürger Deutschlands. Das ist eine notwendige miteinander verbindende Aufgabe, die unserem Kampf gegen die unsoziale Merkel Politik – eine langfristige und dauerhafte Perspektive zu geben vermag. Und sie ist um so notwendiger, weil wir um unsere sozialen und demokratischen Rechte beraubt werden. Wollen sie etwa einen Rückfall in finstere Zeiten der Tyrannei ohne jede demokratische Beteiligung? Natürlich nicht, im Gegenteil. Um die Kritik zu verstehen, müssen wir jedoch erkennen, dass die hier herrschende angebliche Demokratie ein Widerspruch in sich ist und das Prinzip der Volksvertretung eine echte Demokratie nicht ermöglicht, sondern verhindert. Und wir müssen erkennen, dass wir absolute Unterdrückung leben.

Wo Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht!

Ich habe mir Gedanken dazu gemacht, wie jeder Bürger in Deutschland ohne Kosten,Zeiteinsatz oder Mühen seinen Protest gegen das aktuelle Flüchtlingschaos, der Volksverarmung, den Mindestlohn, für die Souveränität, den Wahlbetrug, Harz4, die Arbeitslosigkeit, den Kinderklau, für eine Volksabstimmung, Unterdrückung der freien Meinung, Werteverfall (die Liste ließe sich hier beliebig verlängern).zum Ausdruck bringen kann, um das Schlimmste vielleicht noch zu verhindern. All das sind Gründe genug um unsere Rechte als Bürger in Deutschland zu erstreiten.

Dazu gibt es nur drei Hebel, die wirklich mächtig genug sind, um unsere Politiker wieder auf den Boden zu holen, sie in Zugzwang zu leiten, endlich den Menschen in Deutschland gerecht zu werden. Diese drei Hebel hat jeder in der Hand. Es bedarf nur einem Auslöser, um diese Lawine ins Rollen zu bringen. Sie haben das Sprachrohr und den Einfluss dazu.

Die einzige und so simple Lösung für Jedermann!

Das Problem an der Situation ist, dass ein Großteil der Bevölkerung in Deutschland (egal welcher Herkunft) die aktuelle Politik und Medienpropaganda nicht mehr nachvollziehen kann.

Ein Land, welches als Zugmaschine der EU gilt, Exportweltmeister und im Ausland hoch angesehen ist und auf das alle Einwohner mit gutem Grund durchaus stolz sein können, wird hier vorsätzlich und innerhalb kürzester Zeit von nur wenigen Entscheidungsträgern vor unseren Augen ruiniert.

Der Großteil der Bevölkerung ist sprachlos und viele haben die Tragweite noch gar nicht wirklich begriffen.

Auch müssen wir über die Millionen von Flüchtlinge nachdenken, die per Knopfdruck über Nacht unser Land überflutet haben – und das obwohl es in den Ländern seit mehr als 5 Jahren Krieg herrscht. Und diese Flüchtlinge, hierbei geht es in erster Linie nicht um die Flüchtlinge die vor den Auswirkungen des Krieges geflüchtet sind, sondern um die Wirtschaftsflüchtlinge, die gekommen sind um zu bleiben und sie werden dieses Land innerhalb kürzester Zeit sehr deutlich verändern. Und diese Fakten können wir nicht mehr negieren, ignorieren und verdrängen.

Noch sind diese Menschen in Sporthallen und Kasernen untergebracht, aber in nur wenigen Monaten wird sich das schlagartig ändern und dann ist es zu spät ! Aber was kann ein einfacher Bürger tun, um seine Unzufriedenheit zum
Ausdruck zu bringen ?

Wie kann er einen Beitrag leisten, um das Schlimmste zu verhindern, ohne öffentlich von den Medien an den Pranger gestellt zu werden und ohne sich einen Haufen zusätzlicher Arbeit zu machen ?

Jede Unternehmung gegen den aktuellen Kurs der Regierung wird in die Rechte Ecke gestellt und man hat im Alltag schon genug Sorgen und Vorhaben, so dass man nicht immer an Demonstrationen teilnehmen kann, oder eine eigene Partei gründet, was ohnehin wenig Erfolgsaussichten hat.

Drei Lösungsansätze – organisiert euch, sprecht euch ab, setzt ein Datum fest!

Wichtige Anmerkung: Wären unsere Protestparteien und Alternativen Medien schlau genug, würden sie genau diese drei Lösungen in ein koordiniertes Konzept umwandeln, bei dem jeder Bürger einen wirklich merkbaren Beitrag leisten kann, ohne dass jemand mit Finger auf ihn zeigen kann, und endlich mühelos mit einer kleinen unscheinbaren Handlung eine große Wirkung erzielen kann, die politische Riege in ihren Vorgehensweisen zu stoppen :

1.) Holen Sie Ihr Geld von der Bank ! Was hat das mit dem aktuellen Problem zu tun ?

Wenn Sie unser Gesellschaftssystem kennen, dann wissen Sie, dass jeder Politiker genau davor Angst hat. Jeder Bürger kann das tun und er bekommt auf einem Bankkonto oder Sparbuch ohnehin keine Zinsen.

Bei einem sich abzeichnenden Bankrun wird JEDER Politiker sofort kompromissbereit. Sie können sich kaum vorstellen, welchen Druck das aufbauen würde. Im Idealfall alle gleichzeitig und koordiniert. Jeder kann sein Geld von der Bank holen, ohne das man ihm dafür irgend etwas nachsagen könnte. Die effektivste Protestaktion überhaupt.

Es kostet Sie nichts und Ihr Beitrag ist enorm effektiv !

2.) Konsumverzicht. Auch hier sollte eine zeitliche Koordinierung stattfinden.

Wenn alle Bürger für drei Monate auf größere Anschaffungen verzichten und so wenig Geld wie möglich ausgeben, wird der Druck auf die regierenden Politiker so groß, dass sie jeder Forderung nachkommen. Verzichten Sie insbesondere auf hoch versteuerte Produkte wie Zigaretten und Benzin. Boykotiert das gesamte System!

Denn, wenn die Steuereinnahmen einbrechen und die Produzenten Druck auf die Politiker ausüben,dann ist alles möglich. Wenn man diese Ansätze zu einem richtigen Konzept ausbaut und der bisher hilflosen Bevölkerung richtig vermittelt, dann kann jeder mithelfen,das Schlimmste innerhalb kürzester Zeit zu verhindern, ohne dabei sein Gesicht zu verlieren.

3. Versammelt euch und veranstaltet Demonstrationen, Proteste, streitet für eure Zukunft und die eurer Kinder.

Schließt euch Demonstrationen an, klärt die Menschen, Freunde, Nachbarn über die grotesken Missstände auf.

Ich bin zu 100% davon überzeugt, dass es nur diese drei Lösungsansätze gibt, die wirklich etwas bewirken können.

Denken Sie nach!!

Lassen Sie sich das bitte einmal durch den Kopf gehen ! Es gibt nur diese drei Hebel mit wirklicher Sprengwirkung, die unsere Politiker wieder auf den Boden holen können, entweder – für das eigene Volk oder weiterhin gegen das Volk zu wirken. Letzteres wird sie mit einem nicht mehr zu stoppenden Kahlschlag vernichten. Und jeder Bürger kann anonym, ohne Kosten und Mühen sofort mithelfen etwas zu bewirken.

Viele Menschen sind sind mittlerweile über die Praktiken der Politik entsetzt, sind auch nicht mehr damit einverstanden was über den Köpfen der Bürger in der Politik beschlossen und vollzogen wird, sind nicht mehr einverstanden was in unserem Land als Rechtsprechung bezeichnet wird und und und …Die meisten zucken aber nur resigniert mit den Schultern und sagen: „Da kann ich doch nichts ändern. Was kann ich schon dagegen tun?“

Falls Sie auch zu diesen Menschen gehören, bitte ich Sie, über folgendes nachzudenken:

Eine einzelne Schneeflocke bewirkt nichts, aber bedenken Sie, was für eine ungeheure Gewalt eine Schneelawine entwickelt. Diese besteht nur aus (vielen) Schneeflocken! Ein einzelner Wassertropfen bewirkt auch nichts. Aber viele Wassertropfen können Kraftwerke betreiben oder gewaltige (Natur-)Kräfte in einer Flut entfalten der kein Damm auf Dauer standhalten kann.

Auch ein einzelner Mensch ist nahezu machtlos. Aber wenn sich viele Menschen zusammenschließen und sich gemeinsam für eine Sache einsetzen, kann in allen Bereichen eine Veränderung bewirkt werden.

Ein Bleistift kann brechen, aber selbst der stärkste Mann der Welt vermag es nicht ein ganzes Bündel von Bleistiften zu brechen.

Ich bitte Sie darum, auch eine Schneeflocke, ein Wassertropfen, ein Bleistift, ein MENSCH zu sein, der mithilft, etwas zu bewirken. Jeder Schritt in die richtige Richtung, auch wenn er noch so klein sein sollte, ist besser als gar keiner.

Steter Tropfen höhlt den Stein! Mit Beharrlichkeit ist vieles zu schaffen, was auf dem ersten Blick als aussichtslos oder als unmöglich erscheint.

Auf in den Kampf für Recht Freiheit und Demokratie

Sanja Welsch

Reporter kämpfen für Bürger

 

 

Die Abrechnung – Aufmarsch zur großen Volksdemo am 1.März 2014

Kurzmitteilung Gepostet am

1653716_452936091475213_55929797_n

Die Menschen in Deutschland erkennen langsam, dass die Meisten von ihnen durch das System nur benachteiligt und geschädigt werden und die großen Parteien außer hohlen Phrasen keine Lösungen haben. Aufstände wie in Griechenland scheinen auch hier nicht mehr fern. Ein Erstarken von Demonstrationen und sozialen Kämpfen ist die Folge einer Politik, welche sich jahrzehntlage immer auf die Ausbeutung der Ärmsten in der Gesellschaft konzentrierte. Es scheint daher nicht verwunderlich, wenn besonders Deutschland mittlerweile als Ausgangspunkt für Revolten gesehen werden kann, denn die Bürger haben in den letzten Jahrzehnten eine extrem starke Schwächung in allen Bereichen hinnehmen müssen. das Deutsche Volk, bekommt seit sechzig Jahren von den Feinden Deutschlands und des Deutschen Volkes tagtäglich immer wieder neu eingetrichtert, dass es schuldig ist. Welch eine ungeheure Schuld das Deutsche Volk auf sich geladen hat, und dass diese Schuld, auch noch viele weitere Generationen gültig sei.Warum aber soll und muss das Deutsche Volk noch länger leiden? Und mit dieser Frage befinden wir uns auf dem ersten Schritt zur Wahrheit.

Das Deutsche Volk muss sich endlich bewusst werden, „dass das gegenwärtige besetzte Deutschland, ein Sklavenstaat der Neuzeit ist“.  Die BRD ist ein Sklavenstaat und die Bürger sind Sklaven derer welche derzeit Deutschland besetzt halten und regieren. – und genau das werden sie auch weiterhin tun!  Befreiungsversuche werden mit aller Härte, Brutalität und Macht verhindert. „Denn Deutschland ist für die Besetzer eine Goldgrube – und wer gibt schon gerne freiwillig, eine Goldgrube her? Weil das so ist, wird von den Besetzern und Sklavenhaltern alles getan, alles, damit das Deutsche Volk sich auch weiterhin schuldig fühlt und seine Schuld anerkennt! Da das Deutsche Volk ja versklavt und schuldig ist, kann es sich gegen seine Besetzer, gegen seine Ausbeutung und seine Entrechtung nicht so wehren, wie es erforderlich wäre. Nur, die Schuld des Deutschen Volkes sieht anders aus, als ihm immer wieder und immer wieder tagtäglich neu vorgegaugelt und eingeflüstert wird. Keiner klärt auf und/oder sagt die Wahrheit.

Die schrecklich vielen Lügen und Betrügereien so wie auch alltägliche und schwer wiegende Menschenrechtsverletzungen am Deutschen Volk, sind der Anlass für die große Volksdemo am 1. März 2014 in Gronau. Die Bürger weigern sich – noch länger, die Lügen, unerfüllte Wahlversprechen und den gesamten Betrug am Volk länger hinzunehmen. Paralysiert, hypnotisiert, entrechtet, beraubt und tausendfach vergewaltigt stehen die Bürger Deutschlands – da,- mit leeren Händen, leeren Taschen und Schulden bis in die sechste Generation. Sechzig Jahre lang wurden die Bürger Deutschlands von diesen elenden, verlogenen politkriminellen Kreaturen regiert und sie haben eindeutig bewiesen was Demokratie und demokratische Rechststaatlichkeit ist. Wenn man sich umschaut und das Ergebnis von sechzig Jahren CDU/CSU/SPD/ FDP-/Grünen Demokratie erkennt, dann zeigt die Bilanz – Lug, Betrug, Ausbeutung, Versklavung und höchst erschreckende Menschenrechtsbrüche an. Es haben viele das Endziel dieser Politik erkannt und es liegt jetzt an den Bürgern in diesem Land, sich weiter wehrlos schlachten zu lassen oder sich geben diese Missstände zu wehren. Denn was können die Parteien und Politiker noch versprechen? Nichts!


Die Bürger machen endlich Schluss mit Duckmäusertum, Kriecherei mit serviler Unterwerfung und hoffnungsvoller Geduld ! Das Volk versammelt sich zur friedlichen Demonstration für MENSCHENWÜRDE, DIREKTE DEMOKRATIE,  SOZIALE GERECHTIGKEIT, VOLKSENTSCHEIDE, FREIHEIT und sagt nein zum: FREIHANDELSABKOMMEN, zur ÜBERWACHUNG, zu FRACKING IN DEUTSCHLAND, zur ALTERSARMUT, zu HARTZ IV, zu PFLEGENOTSTÄNDE, zu MONSANTO, zu Kinderklau/ staatliche Kindesentzüge

Hier zum Aufruf


HAND IN HAND GEGEN DIESE UNGERECHTIGKEITEN IN DIESEM LAND.
AUFRUF AN ALLE MITMENSCHEN IN DIESEM LAND


Die Zeiten der Einzelkämpfer sollten vorbei sein! Denn wir ALLE sind Menschen und schon viel zu lange die „Bediensteten“ unserer Politiker.

Auch die Generation nach uns, unsere Kinder, sollen zu keinen Sklaven der Handlanger werden, die vorgeben uns Gutes zu tun, indem Sie uns permanent knechten und ausrauben.

Um zu zeigen das wir, das Volk, die Macht haben etwas zu verändern, wollen wir mit DIR zusammen am 01. März auf die Straße gehen, um zu zeigen: WIR HABEN DIE SCHNAUZE VOLL !!

Die sogenannte Umerziehung der BRD GmbH (Alliierten) hat doch bis jetzt im Großen und Ganzen recht gut funktioniert. Dazu kommt noch das wir eine Schweigegesellschaft geworden sind. Viele sind den Lügen der Medien ausgesetzt und werden unbemerkt manipuliert. Umso schwerer ist es eine Volksdemonstration anzufangen. Kaum einer in unserem Land hat noch den Mut aufzustehen und etwas zu verändern, etwas zu riskieren für seine Heimat.

Es mehren sich die Drückeberger, die Leute die zu allem Ja und Amen sagen, hinten herum schimpfen aber trotzdem nichts unternehmen. Nicht mit uns! Wir werden, zusammen mit den Menschen in diesem Land, beweisen dass WIR das Volk sind. Wir werden endlich aufstehen und aktiv werden; wir werden den Mund aufmachen und uns wehren, bevor alles völlig unkontrollierbar ist!

Mache mit. Kämpfe für Deine Würde, Dein Recht ein freier Mensch zu sein, für Dich und Deine Kinder! Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren! Wir sind für uns verantwortlich, nur wir alleine. Für unsere Kinder, unsere Eltern und Großeltern. Wir müssen etwas bewegen. JETZT.

BIST DU DABEI?

Denn das nennt man Solidarität seinen MITMENSCHEN gegenüber.

Wir würden ja am Liebsten jeden hier persönlich einladen, aber leider ist das nicht zu schaffen, also brauchen wir jeden einzelnen von Euch!!! Auch wenn Ihr vielleicht nicht kommen könnt, ladet doch bitte Eure Freunde ein, denn nur wenn die Informationen die Runde machen, können die kommen, die kommen wollen!

Wir hoffen auf zahlreiches erscheinen – teilt diese Mitteilung an Freunde Bekannte Arbeitskollegen

FÜR FRAGEN UND INFOS: 0170 1258076

[Wo]
Gronau (NRW)

( VOLKSDEMO )

Wir sind auch auf Facebook : https://www.facebook.com/events/638144826222877/?ref_newsfeed_story_type=regular

2. Große Demonstration 04.06.2014 in Hannover gegen staatlichen Kinderklau – Jugendamts- und Justizwillkür

Gepostet am Aktualisiert am

482578_215807538624802_1422601691_n

Gerechtigkeit Im Namen des Volkes! So steht es geschrieben so soll es sein…

Über den Größenwahn der Jugendämter und Familienjustiz berichtet am 04.06.2014 die FRKMVG Bürgerinitiative Demo Nord!
Wer immer noch glaubt unser Rechtsstaat sei nicht gefährdet, der sollte sich am 04.06.2014 zur 2. Demonstration in Hannover einfinden. Der  staatliche Kinderklau ist fernab jeder Polemik. Man sollte es nicht für möglich halten, dass so etwas ungestraft in der Öffentlichkeit gefördert werden darf. Dies ist fast vergleichbar mit den Notstandsgesetzen, da es die Forderung nach einer staatlichen Ermächtigung ohne Kontrolle durch eine andere staatliche Instanz darstellt und die Gewaltenteilung, dem Grundprinzip eines Rechtsstaates aushebelt. Wie kann es also sein, dass ein Träger staatlicher Macht so offen über Kindesherausnahme im rechtsstaatsfreien Raum entscheiden darf? Wie kann es sein, dass nicht weitere und sämtliche Medien dies wieder und wieder den Menschen in den Kopf hämmern, bis sie die Tragweite solcher Bestrebungen verstehen?

Über diese Missstände wird die FRKMVG Bürgerinitiative Demo Nord am 04.06.2014 berichten.

Anmeldungen und weitere Informationen unter demo-nord@gmx.net

Veranstallter Gerhard Jüttner & Team

Siehe Info Link http://www.online-artikel.de/article/drastisch-steigende-kindesinobhutnahmen-im-namen-des-volkes-121994-1.html