Das deutsche Wahlrecht ist ungültig

Kurzmitteilung Gepostet am

12341607_1490460554595326_189721179942969232_nDas deutsche Wahlrecht ist ungültig
oder anders ausgedrückt: Wir sind keine Demokratie mehr, denn es gibt laut Bundesverfassungsgericht kein gültiges Wahlrecht. Unglaublich aber wahr. Das Verfassungsgericht hatte 2008 (!) eine Frist bis zum 30. Juni 2011 gesetzt, um das nicht verfassungskonforme bisherige Wahlrecht zu reformieren. Und die Abgeordneten hatten dazu offenbar keine Lust oder keine Zeit.

Konkret geht es um die sogenannten Überhangmandate, deren Funktion bis heute kein Schwein verstanden hat (vermutlich nicht mal die Schöpfer), die aber eben die realen Mehrheitsverhältnisse deutlich verzerren und damit gegen das Grundgesetz verstoßen.

In dem Zusammenhang möchte ich mal erwähnen, dass wir ja auch gar keine Verfassung haben, sondern nur ein provisorisches, nie demokratisch legitimiertes Grundgesetz. Insofern ist natürlich auch das „Verfassungsgericht“ nur eine Farce, und das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich unsere Regierenden einen Teufel um Verfassung und Gericht scheren.
S.K

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s