Monat: Juli 2014

Wir haben die fähigsten und besten Politiker weltweit in Deutschland

Kurzmitteilung Gepostet am Aktualisiert am

Die besten Politiker

Sanja Welsch

 

.

Ich bin fest davon überzeugt, daß die deutschen Politiker die besten sind, die es jemals auf diesem Planeten gegeben hat.

Sie sind unglaublich kompetent und effizient, mir fällt in der Geschichte der Menschheit keine andere Gruppe von Menschen ein, die ähnlich gute Arbeit leisten.

Und das meine ich absolut ernst.

Nehmen wir an, ein Flugzeug wirft eine Bombe ab, die in einem Umkreis von 100 km alles einäschert: Häuser, Tiere, Menschen, Pflanzen.

Nur ein Narr würde sagen: “Das ist eine total unfähige Bombe, die hat ja alles kaputt gemacht!”

Es ist der Job einer Bombe, alles kaputt zu machen.

Wenn man also den Standpunkt wechselt, bzw. die wahre Agenda erkennt, so handelt es sich bei meinem Beispiel natürlich um eine sehr fähige Bombe; sie macht nämlich genau das, was sie machen soll.

Wechseln wir also auch bei der Beurteilung der deutschen Politiker den Standpunkt.

Klar, wenn man von Politikern annimmt, sie sollten die Wünsche des Volkes durchsetzen, gerecht sein und das Wohl des Volkes mehren, so handelt es sich bei ihnen um absolute Versager.

Wenn man jedoch annimmt, daß die Politiker eine völlig andere Agenda verfolgen, nämlich die Ausrottung und Ausplünderung ihres eigenen Volkes, so sind sie mit Sicherheit die effektivsten Politiker überhaupt.

Hier einige Beispiele:

Bei PI oder im Lokalteil größerer Städte könnt ihr beinahe täglich davon lesen, wie Leute beraubt, überfallen, vergewaltigt, verprügelt, gemobbt, erstochen oder totgetreten werden.

Und wie oft kommt ein Kommentator auf die Idee, vom Innenminister Stellungnahmen oder Aktionen zu verlangen?

Ich glaube, die meisten Leute wissen noch nicht einmal, daß Thomas de Maiziere, der Hüter des Sachsensumpfes, der Innenminister ist!

Wisst ihr, was das für eine unglaubliche Leistung ist, wenn sich Millionen Menschen abends nicht mehr aus dem Haus trauen und trotzdem bei den Wahlen die Partei wählen, die den Innenminister stellt?

.

misere Kinderschänder

Nehmen wir als nächstes den Fall Mollath.

Da wird ein Mensch 7 Jahre lang eingesperrt, weil er die Wahrheit gesagt hat, unter Beteiligung von zig Ärzten, Bankern, Politikern, Gutachtern, Pflegern, etc.

Der Skandal fliegt letztlich auf, Mollath kommt frei.

Man würde nun erwarten, daß Verfahren gegen all die benannten Personengruppen eingeleitet werden, die einem Unschuldigen 7 Jahre seines Lebens gestohlen haben.

Daß es Entschädigungszahlungen gibt, daß Minister ihren Hut nehmen müssen, daß die entsprechende Partei massiv in der Wählergunst verliert!

Denn wenn man eine unliebsame Person einfach so für 7 Jahre wegsperren kann, wer gibt mir die Garantie, daß ich nicht der Nächste bin, der eingesperrt wird?

Doch nichts von alledem passiert; die CSU legt bei der Landtagswahl sogar an Stimmen zu!

Auch das ist eine unglaubliche Leistung der Politik: einen Unschuldigen 7 Jahre lang einzusperren, ohne daß es auch nur die geringsten Konsequenzen für die Täter gibt.

.

Seehofer Ude

.

Überhaupt muss man sagen, daß es sich bei der CDU um die mit Abstand erfolgreichste Partei handelt, die man sich vorstellen kann.

Jeder Mensch kann bei abgeordnetenwatch nachschauen, wie die CDU abstimmt.

Als Stichworte: Genmais, ESM, EFSF, Kriegseinsätze im Ausland, Diätenerhöhung, etc.

Und obwohl bestimmt 80% aller Bürger genau entgegengesetzt entschieden hätten, wählen sie stur immer genau die Partei, die noch nie ihre Interessen vertreten hat!

Das findet ihr “unfähig”?

Ich nicht. Es ist in der Politik die absolute Königsdisziplin, etwas für das Volk schädliches durchzusetzen und es dem politischen Gegner in die Schuhe zu schieben.

Niemand, ich wiederhole: NIEMAND, hat dies so perfektioniert wie die CDU.

Die haben es tatsächlich geschafft, ihre Agenda des faschistischen Kapitalismus durchzusetzen, während die Betroffenen über “die bösen Linken” schimpfen und immer stärker CDU wählen, je schlechter es ihnen geht.

Das ist so, als würde jemand, der wegen eines Fliegenpilzes Vergiftungserscheinungen hat, als Gegenmittel mehr Fliegenpilze essen!

Da werden Pflegebedürftige aus ihren Heimen geschmissen, Alte suchen den Müll nach Pfandflaschen ab, Banken werden mit zig Milliarden subventioniert während die Schulen zerfallen und wenn man die Leute fragt, was das Problem ist, so antworten sie: “Dieser verdammte SOZIALISMUS!”

Jeder 10-jährige versteht, daß der Begriff von “sozial”, also “gemeinschaftlich” kommt.

Was ist nun sozial daran, wenn man die Gemeinschaft beraubt und den Gewinn Einzelpersonen zuschustert?

Was ist sozial daran, wenn man den Arbeiter zu Hungerlöhnen ausplündert oder den Rentner verhöhnt, der vielleicht 50 Jahre für das Volk gearbeitet hat?

Wirklich, die jetzige Staatsform des faschistischen Kapitalismus als “Sozialismus” zu bezeichnen, das ist eine herausragende Leistung im negativen Sinne,

so doof muss man erstmal werden!

.

merkel-lacht

(“Ich verramsche ein ganzes Land und rotte mein Volk innerhalb von weniger als einer Generation völlig ohne Gegenwehr aus. Und die bescheuerten Deutschen glauben, ich wäre unfähig. LOL!”)

Nehmen wir als nächstes die Situation auf dem Arbeitsmarkt.

Eine gesunder Arbeitsmarkt sieht so aus, daß ein Mensch von einer Vollzeitstelle ohne irgendwelche Zuschüsse vom Amt seine Familie ernähren kann und ein angenehmes Leben führt.

Für wie viele Arbeiter gilt diese Situation noch?

Wie sieht denn die Wirklichkeit aus?

Leute mit mehr als einem Job.

Leute, die trotz Vollzeitstelle noch Geld brauchen, um überhaupt HartzIV-Niveau zu erreichen.

Beide Elternteile müssen arbeiten, um ihre Familie zu versorgen.

Und dazu haben wir Millionen Arbeitslose, die von der Politik offiziell beschimpft werden, die schikaniert werden und völlig der Willkür von irgendwelchen Sachbearbeitern ausgeliefert sind.

Am dreistesten ist natürlich die Lüge vom Fachkräftemangel, während die eigenen Leute nicht umgebildet/weitergebildet werden und das Geld für jeden Ausländer sehr locker sitzt.

Ich frage euch: Nennt ihr es “unfähig”, in einem Land mit einer solchen Arbeitsmarktsituation die Ansiedlung von jährlich 1 Million Ausländern durchzuführen, mit dem Argument, Deutschland bräuchte Arbeitskräfte?

.

fachkraefteoffensive

.

Kommen wir zum letzten und wichtigsten Punkt, der Zusammensetzung des deutschen Volkes.

Wir reden hier von einem Volk mit 80 Millionen Menschen, die zum Zeitpunkt 1990 vermutlich zu 85-90% wirklich Deutsche waren!

Und da lesen wir ganz offen auf der Seite des sächsischen CDU-Politikers Martin Gillo:

Nach gegenwärtigen Berechnungen werden Menschen mit Migrations-hintergrund schon im Jahr 2035 die Mehrheit in unserer Bevölkerung darstellen. Das ist weniger als eine Generation! […]

Ab 2035 beginnt ein neues Zeitalter! Es wird ein Zeitalter sein, in dem wir Herkunftsdeutschen in unserem Land die Minderheit darstellen werden. Wie werden wird dann behandelt sein wollen? Freundlich, höflich und dazugehörig zu den Zukunftsdeutschen? Oder werden wir uns damit zufriedengeben, als geschützte Minderheit zumindest geduldet werden? Ist es okay, wenn wir dann so behandelt werden, wie wir die Zukunftsdeutschen heute noch oft behandeln?

.

Ethnozid

.

Ich fordere euch heraus:

Nennt mir in der Geschichte ein einziges historisches Beispiel, bei dem ein Volk von 80 Millionen Menschen innerhalb von weniger als 50 Jahren sein Land verloren hat!

Und zwar völlig ohne Gegenwehr!

Und bei dem das Volk die Verantwortlichen für die eigene Ausrottung bezahlt, beschützt und verteidigt!

Denn das, was hier abläuft, ist ganz klar Siedlungspolitik; die gewollte Veränderung der ethnischen Zusammensetzung eines Volkes, bei der eine bestimmte Gruppe geplant zur Minderheit gemacht, während eine andere Gruppe gezielt gefördert wird.

Mit einer “Invasion” im herkömmlichen Sinne hat das nichts zu tun, weil die Siedler ja nicht mit Waffengewalt über die Grenzen kommen und das Volk plündern.

Das haben sie gar nicht nötig.

Die Waffengewalt setzen deutsche Polizisten gegen ihre eigenen Volksgenossen ein und deutsche Politiker schaffen die Gesetze, die die Finanzierung der Siedler regeln.

Ohne die Mithilfe der deutschen Politiker, wäre die Ansiedlung einer so großen Anzahl von Ausländern niemals möglich gewesen, denn von was sollen die denn leben?

Es sind deutsche Politiker, die das deutsche Volk ausplündern und dadurch ihre Siedlungspolitik erst ermöglichen!

.

wahlheimat

(Was versteht ihr daran nicht? Der Typ in der Mitte ist Holger Stahlknecht, CDU, Innenminister von Sachsen-Anhalt und wohnt im Magdeburger Vorort Wellen in seinem schmucken Häuschen, das von der Polizei bewacht wird.)

Fazit:

Glaubt niemals, die deutschen Politiker seien dumm, naiv oder unfähig.

Ein Volk von 80 Millionen ohne auch die geringsten Anzeichen von Gegenwehr innerhalb von weniger als 50 Jahren abzuwickeln, ist eine Leistung, die es meines Wissens so noch niemals gegeben hat.

Und das Sahnehäubchen ist es, wenn man mit Deutschen spricht, deren Kind das einzige deutsche in einer Klasse mit 25 Personen ist und die trotzdem steif und fest behaupten, es gäbe keine Überfremdung!

Oder wenn sich Leute unter einem CDU-Innenminister abends nicht mehr auf die Straßen trauen, aber bei der nächsten Wahl wieder CDU wählen.

.

Doch bedenkt, daß immer zwei dazugehören.

Einen, der etwas macht und einen, der es mit sich machen lässt.

Und da muss man zu dem unvorteilhaften Schluss kommen, daß in Deutschland eine extrem schwierige Situation vorherrscht:

Die deutschen Politiker sind eine Kaste krimineller Verräter, die für ein paar tausend Euro über Millionen Leichen gehen und sogar vor einem Völkermord am eigenen Volk nicht zurückschrecken.

Und der normale Deutsche ist so obrigkeitshörig, unfähig, naiv und dumm, daß er wirklich ALLES mit sich machen lässt, wenn man ihm ein Papier mit Stempel zeigt.

.

gauckler-zuhause

(Und was versteht ihr an diesem Bild nicht?)

.

Meine Güte, ich verstehe ja, daß ihr Angst vor einer Demo oder einem Generalstreik habt, weil das eine Menge Organisation und Mut erfordert.

Aber zumindest das Maul aufmachen und “NEIN” sagen, müsste doch drin sein!

Oder sich mal informieren und die Wahrheit verbreiten!

Und am allerwenigsten Aufwand ist es, wenn man bei der kommenden EU-Wahl eine Partei wählt, die NICHT russophob ist und KEINE Angriffskriege befürwortet!

Also alles außer: CDU/CSU/FDP/Grüne/AfD/FDP/SPD

Und wenn es die Tierschutzpartei ist, ist doch egal; Hauptsache nicht die Etablierten.

Meine Meinung über das deutsche Volk steht schon relativ fest, aber ich schaue mir nochmal die Ergebnisse der EU-Wahl an.

Sollte tatsächlich die Mehrheit des Volkes wieder die Parteien wählen, die ganz offen in der Ukraine Verbrecher unterstützen, die gefangenen Polizisten den Kopf abschneiden, so breche ich meinen Stab über euch als Ganzes.

Aber soweit muss es ja nicht kommen. Vielleicht irre ich mich ja und ihr erteilt den wahnsinnigen Kriegstreibern bei der EU-Wahl eine Lektion?

.

Maidan

(Wann immer ihr davon hört, daß in Syrien oder in der Ukraine wieder einem Unschuldigen der Kopf abgeschnitten wurde, müsst ihr euch klarmachen, daß das Blut an den Händen der Wähler von CDU/CSU/SPD/FDP/Grünen klebt. Die Leute, die 1933-1939 die NSDAP gewählt hatten, wollten niemals Krieg und haben sich nur verteidigt. Aber die Wähler der etablierten Parteien von 2014 sind ganz klar die Komplizen von aggressiven Massenmördern, denn die Politiker setzen sich nicht selber ins Parlament, sondern sie werden von den Wählern reingesetzt!)

LG kb

Sanja Welsch