Dipl. Sozialtherapeut Lothar Riemenschneider als getarnter Helfer des Systems?

Kurzmitteilung Gepostet am Aktualisiert am

Dipl Sozialtherapeut Lothar Riemenschneider

“Was für eine nichtsnutzige stinkende Dreckfotze

ist denn dieses blonde Drecksweibstück “Nicole Merten Panitz”,

und weshalb darf diese Hurenfotze sowas posten?

Ich denke, dass ich hier falsch bin. Wenn jemand vergast

werden muß, dann nichtsnutzige lügnerische

Dreckshuren wie “Nicole Merten Panitz”.”

[Herr Dipl. Sozialtherapeut/-pädagoge Lothar Riemenschneider]

Lothar Riemenschneider (Sozialtherapeut?) propagiert in offenen Netzwerken gegen Hasskommentare. Die AfD diffamiert er als wildgewordene islamähnliche Spießer. Facebook Nutzerinnen betituliert er als nichtsnutzige stinkende Drecksfotzen, die er gerne vergasen würde.
Wer ist wer? Lothar Riemenschneider am 1. Februar in Facebook :
— Die AfD hat keine Lösungen und will keine Lösungen, und sie will den Rückschritt in eine Gesellschaft, die sich von der Haltung von „Islamisten“ wenig unterscheidet – deshalb ist es wichtig, dass Parteien und Politiker, die eine solche rückschrittliche Gesellschaft nicht wollen, sich der Selbstzensur nicht beugen, und auf GELTENDE GESETZE verweisen ! — … dann braucht NIEMAND mehr NEO-NAZIS und wildgewordene SPIESSER wie die von der „AfD“… !

Wer ist aber Sozialtherapeut Lothar Riemenschneider, der gegen Hasskommentatoren vorgeht, wenn er Netzwerknutzerinnen als dreckige Fotzen bezeichnet, die er am liebsten vergasen würde?

Fragwürdiger Sozialtherapeut Lothar Riemenschneider
Fragwürdiger Sozialtherapeut Lothar Riemenschneider

Wie Täter als Helfer getarnt im Auftrag des Systems agieren, um Mitbürger mit Hasspostings zu überschütten, die sich unter anderem gegen Folter an (Klein)Kindern einsetzen, obwohl sie als Dipl. Sozialtherapeut/-pädagogen vorgeben, genau diesen (Klein)Kindern helfen zu wollen:

Herr Dipl. Sozialtherapeut/-pädagoge Lothar Riemenschneider, http://www.riemenschneider-berlin.com, Berlin – attackierte sehr offensichtlich im staatlichen Auftrag eine Mitstreiterin im Kinderschutz mit ordinären, zu patriarchaler Gewalt gegen Einzelpersonen aufrufenden Hassposting. [siehe Screenshot]. 

Das bemerkenswerte an Herrn Dipl. Sozialtherapeut/-pädagogen Lothar Riemenschneider ist, dass er zu der Gruppe der akademisch versierten Täter/Täterinnen gehört, die vom System protegiert werden, um schwerste Fälle von Folter, trauma based mind control & rituellem Missbrauch zu vertuschen. Wie im Artikel “Schweigen”[http://traumabasedmindcontrol.com/index.php/schweigen/] angeführt, wird eine enorme Anzahl an Therapeuten/Pädagogen/Ärzten dafür bezahlt, nichts nach außen dringen zu lassen, durch gezielte Falschinformation Täter/Täterinnen zu schützen, vor allem, anstelle von Hilfe wird geprüft, ob (Klein)Kinder für weitere trauma based mind control Programmierungen verwendbar sind oder womöglich erkannten Täter/Täterinnen gefährlich werden könnten. In weiterer Folge – bei geeigneten (Klein)Kindern – werden diese den Behörden gemeldet, um sie für weitere Benutzung bei Humanexperimenten und Ritualen zur Verfügung stellen zu können. Die schützenden Elternteile werden vom selben akademisch versierten Täter/Täterinnen Apparat entsorgt.

Wie geschmiert dieser Apparat funktioniert, hier am Beispiel von Herrn Dipl. Sozialtherapeut/-pädagogen Lothar Riemenschneider, ist hier kurz erklärt:

Während sich Nicole Merten-Panitz wissenschaftlich dem Thema Holocaust nähert, benutzt Herr Dipl. Sozialtherapeut/-pädagoge Lothar Riemenschneider das Posting, um vor allem – männliche – Leser zu manipulieren und zu massiver (sexuellen) Gewalt gegen Frauen aufzurufen, die in seinen Augen “nichtsnutzige stinkende Drecksfotzen” sind, denen verwehrt werden muss, ihre Meinung oder ihre wissenschaftlichen Forschungshypothesen frei zu äußern. Eine Frau hat alles mit sich machen zu lassen, wenn „mann“ es so will, frei nach bewährten patriarchalen Denkmuster: „Der Hure muß das Maul gestopft werden.“

Dafür möchte Herr Dipl. Sozialtherapeut/-pädagoge Lothar Riemenschneider Nicole Merten-Panitz gerne „vergasen“ [!], da Frauen, die sich unter anderem für missbrauchte Kinder einsetzen alle “lügnerische blonde Dreckshuren” sind.

Woher die Panik von Herrn Dipl. Sozialtherapeut/-pädagogen Lothar Riemenschneider stammt, lässt sich leicht erklären, ist es doch seine Aufgabe als System-Soldat pedosadistische Täter/Täterinnen zu schützen, indem er die betroffenen Mütter und Kinder als Lügner diffamiert. Bezeichnenderweise wurde auch im Fall Sadegh der folgende Satz von einem Richter schriftlich festgehalten “Wie die Mutter zu ihren sexualbezogenen Phantasien kommt ist unklar” [MMag. Konrad Kubiczek, Familienrichter am BG Hernals/Wien]

Wir können nur eindringlich jeden betroffenen Elternteil davor warnen seine (Klein)Kinder diesem pedo-sadistischen Forschungsapparat – hier am Beispiel Dipl. Sozialtherapeut/-pädagoge Lothar Riemenschneider – um Hilfe zu ersuchen, da diese Hilfe niemals gewährt wird. Die betroffenen Kinder werden lediglich aussortiert, und es wird überprüft, ob sich diese (Klein)Kinder für weitere trauma based mind control & rituelle Missbrauchsstudien eignen.

Auch die in Summe schweigende Kollegen/Kolleginnen/schaft ist unserer Meinung nach ebenfalls zu vermeiden, da diese sich eindeutig und zweifellos der Mittäter/Mittäterinnen/schaft mehr als schuldig macht – das täglich.

Nähere Informationen kann man der Webseite von Herrn Dipl. Sozialtherapeut/-pädagogen Lothar Riemenschneider entnehmen: http://www.riemenschneider-berlin.com/biography-pursuits.html

Quelle © Petra Német & Andrea Sadegh

Der als Sozialpädagoge getarnte Lothar Riemenschneider ist auch Fürsprecher für Sex mit Tieren: http://www.bulldog-nachrichten.de/faschist-riemenschneider.html

Ben Levi Sternmann

Wenn jeder wüsste das Merkel die Schuldige in der Flüchtlingskrise ist, hätten wir noch morgen Früh eine Revolution

Video Gepostet am Aktualisiert am

Wir, das Volk warnen vor falschen Tabus und plädieren für eine leidenschaftslose Analyse. Die Polarisierung zwischen Gegnern und Befürwortung der Einwanderung mischt sich in Deutschland gehörig auf. Derzeit befinden sich 60 Millionen Menschen auf der Flucht, so viele wie noch nie seit dem Zweiten Weltkrieg. Dieser Exodus wird erst der Beginn katastrophaler Zustände sein. Wir haben es in dieser Flüchtlingskrise zum einen mit gescheiterten Staaten wie Syrien zu tun. Den Menschen, die von dort flüchten, geht es um das nackte Überleben. Da reden wir von ungefähr 14 Millionen Menschen. Und dann gibt es noch all jene, die in armen Ländern leben und sich auf den Weg in die reiche westliche Welt machen, um dort ihr Glück zu finden. Das sind Hunderte Millionen Menschen. Eine gewaltige Masse, die, wenn sie sich einmal in Bewegung setzt, kaum noch steuerbar ist. Wir müssen uns ebenso darauf einstellen, dass sich halb Afrika auf den Weg macht, dazu hat Frau Merkel ja fleißig aufgerufen als sie nach Afrika reiste. Dort leben etwa 100 Millionen Menschen, und vor allem in Mali und im Niger ist die Lage bereits sehr instabil. Und dann kommt da die deutsche Kanzlerin und spricht davon, dass Europas Türen offen sind. Überlegen Sie doch einfach mal, wie das bei diesen Menschen ankommt. Frau Merkel ist eindeutig schuld an der Flüchtlingskrise in Europa, denn bis vor zwei Jahren waren Flüchtlinge für Europa kein großes Thema. Niemand kann wirklich nachvollziehen, warum Merkel Deutschland und Europa damit definitiv ein gewaltiges Problem aufgebürdet hat. Was verfolgt die Bundeskanzlerin für ein Ziel. Warum wird nichts für das eigene Volk getan, sei es, die Altersarmut zu bekämpfen. Harz4 Regelungen auf ein lebenswertes Existenzniveau festzulegen und Arbeitsplätze für unsere Arbeitslosen zu schaffen. All diese und mehr Fragen bleiben unbeantwortet.

Das wird Frau Merkel die Kanzlerschaft kosten, denn sie hat aus Flüchtlingen erst Migranten gemacht. Was bedeutet, das sich die Bundeskanzlerin offensichtlich in der Retterrolle gefällt. All diese Menschen, die zu uns kommen, haben sich aus sicheren Drittstaaten auf den Weg gemacht. Deutschland hat keinen einzigen Syrer vor dem Tod gerettet. Im Gegenteil – Deutschland hat trotz bester Absichten eher Tote auf dem Gewissen. Die Sache ist völlig aus dem Ruder gelaufen. Viele Menschen haben Merkels Worte als Einladung verstanden und sich danach überhaupt erst auf den gefährlichen Weg gemacht, haben ihre Ersparnisse geopfert und ihr Leben dubiosen Schleppern anvertraut.

Es muss jetzt einen radikalen Schwenk in der Kommunikation geben. Europa muss klar sagen, dass sich die Wohlstandsmigranten gar nicht erst auf den Weg zu machen brauchen. Und auch die Flüchtlinge, die sich in Sicherheit bringen wollen, können das nicht länger in Europa tun, sondern in den sicheren Nachbarstaaten, ganz so, wie es völkerrechtlich festgelegt ist. Das Prinzip, dass sichere Anrainerstaaten Schutz bieten sollen, muss aus zwei Gründen zwingend gelten: Zum einen kommen die Flüchtlinge in das sichere Nachbarland am einfachsten hinein, ohne sich unnötig in Gefahr zu bringen. Und wenn wieder Frieden in ihrer Heimat herrscht, können die Flüchtlinge auch sehr einfach wieder zurück und beim Wiederaufbau helfen.

Was aber in all den Diskussionen vergessen wird ist, dass viele Flüchtlinge sich allerdings langfristig hier niederlassen wollen. Es machen sich nämlich vor allem die relativ Wohlhabenden auf den Weg. Genau diese Menschen werden auch nicht wieder zurückgehen, wenn sie einmal im Westen Fuß gefasst haben. Den Krisenländern fehlen dann genau jene Menschen, die sie für eine stabile Zukunft am dringendsten brauchten. Sicher müssen wir den Menschen, die ihre Heimat nicht freiwillig verlassen haben, helfen. Aber deshalb haben sie noch lange keinen Anspruch auf einen Platz im europäischen Wohlstandshimmel. Natürlich sollen die Schwellenländer nicht auf den Kosten der Flüchtlingsversorgung sitzen bleiben. Es ist definitiv Sache der reichen Länder, sie dafür angemessen zu entschädigen. Dreh- und Angelpunkt ist es allerdings, all diese Menschen wieder in Jobs zu bringen. Momentan haben die Flüchtlinge in den großen Auffanglagern in Jordanien oder der Türkei keine wirkliche Perspektive. Bringt man sie vor Ort in Jobs, schwindet auch der Anreiz, weiter nach Westeuropa zu ziehen. Wer Jobs schafft, hat auch eine gewisse Kontrolle über die Flüchtlinge. Zäune hingegen oder Schutzgeld für die Türkei sind weniger effektiv. Die deutsche Wirtschaft ist dafür geradezu prädestiniert. Deutsche Unternehmen haben doch massenhaft Jobs nach Polen oder in die Türkei verlagert. Warum also nicht auch in die Schwellländer? Jordanien beispielsweise hat sogar extra Wirtschaftszonen eingerichtet, die bestens erschlossen sind. Auch müssen sie kein Kernphysiker sein, um in einer Werkhalle zu arbeiten. Die Syrer sind nicht schlechter qualifiziert als etwa die Türken. Nun wird sich sicher jeder fragen, wenn das alles so einfach ist…

„Warum streitet Europa dann über Grenzsicherung und Flüchtlingsobergrenzen?“

Weil Europa eine völlig falsche Debatte führt. Die Europäische Union ist nicht zuständig für die Aufnahme der Flüchtlinge. Es ist aber sehr wohl zuständig dafür, seine eigenen Grenzen zu sichern, entweder gemeinschaftlich oder, wenn das nicht geht, dann eben jeder Einzelstaat für sich. Warum hier überhaupt debatiert wird, kann niemand mehr verstehen. Vermutlich werden jetzt einige Denken, das damit das Schengenabkommen, eine der zentralen Errungenschaften des Binnenmarktes, unweigerlich zu Grabe getragen würde. Dem ist allerdings nicht so, denn Schengen ist längst tot. Wen sollte Schengen auch noch interessieren?

Ich kann keinen Nachteil erkennen. Schengen ist sowieso nur so ein theatralisches Symbol der Brüsseler Politiker. Man will damit so etwas wie einen europäischen Staat suggerieren, aber Schengen hat nichts mit Europa zu tun. Was zählt, ist, dass wir von einem Land ins andere reisen können. Und das geht auch ohne Schengen.

Die Exporteure – innerhalb der EU sehen das zwar definitiv anders und befürchten enorm steigende Kosten, wenn die Grenzbäume wieder unten sind, aber genau das Argument halte ich für vorgeschoben. Wenn ich nach Kontinentaleuropa einreise, zeige ich meinen Pass vor, das dauert zehn Sekunden, und mehr Aufwand ist das nicht. Wichtig ist, dass man frei reisen kann, und dafür braucht man kein Schengen. Es ist doch ganz einfach:

Jedes Land ist dafür zuständig, seine eigenen Grenzen zu sichern. Sie können auch nicht einfach so nach Botsuana einreisen. Warum soll das in Europa anders sein?

Das Flüchtlingsproblem kann nur durch die Staaten gemeinsam oder durch einzelstaatliche Lösungen gelöst werden. Zuviele Migranten gefährden die soziale Struktur der Gesellschaft, gerade nach den Übergriffen von Köln und in vielen weiteren Städten, ist diese Gefahr sehr real.

Die Menschen müssen endlich erkennen, dass der Zustrom die Folge eines großen, vermutlich gewollten Politikfehlers war, der schleunigst wieder behoben werden muss. Sicher wird es mit der Integration nicht leichter sondern schwieriger, je mehr Migranten sich in einem Land befinden und auf engem Raum zusammenleben. Denn dann sinkt die Notwendigkeit, sich wirklich kulturell und sprachlich für das Gastland zu öffnen. In der Folge entstehen schwer steuerbare Parallelgesellschaften. Zumal in Deutschland überwiegend junge Männer eingereist sind, was immer ein Zeichen für Bürgerkriege sein kann.

Hier muss sich Deutschland ein Beispiel an anderen Ländern nehmen, wie etwa Kanada, welches etwa nur 25.000 Syrer aufgenommen hat – und auch nur Familien, keine allein reisenden jungen Männer.

Da diese einfachen Lösungen von Frau Merkel missachtet werden, müssen wir uns die Frage stellen, was das wirkliche Ziel der Bundeskanzlerin Merkel ist, welche im Stande ist ganze Nationen auszurotten?

In spätestens 20 Jahren wird es keinen einzigen Deutschen mehr geben und der Rest erledigt Aids und weitere Krankheiten, die mit den Migranten nach Europa geschleppt werden.

Welcher Plan wird wirklich verfolgt?

Ich hoffe, das jeder Denkende aufsteht und sich daran beteiligt, für unser Land zu kämpfen.

Mit vorzüglichen Grüßen

S.Welsch

Keine Stimme den Altparteien !

Gepostet am

freiejournalistenblog

keine stimme

Es liegt nicht am Bürger selbst, wenn sich nichts bewegt, nur an denen, die tatenlos sich dem geplanten Spiel einiger weniger hingeben.

Faszinierend in den sozialen Netzwerken zu beobachten , wie der Mainstream seine Glaubwürdigkeit mehr und mehr verliert und sich als Handlanger der Politik – und das nicht nur in den Medien der BRD – selbst zum Gespött macht.
Die Bürger lachen sie aus, sehen auf Anhieb die Vorgehensweisen krankhafter Politiker, deren Augenmerk nur noch danach ausgerichtet ist, gegen die eigenen Bürger vorzugehen.

Alt bekannte “bürgerliche” Parteien (CDU SPD GRÜNE LINKE CSU FDP) agieren, wie im Einverständnis mit der Bundeskanzlerin, nur noch gegen die AfD , die scheinbar die einzige Volkspartei zu sein scheint, die noch im Interesse der Bürger denkt. Natürlich muss man solch einen Feind nach allen Regeln der Kunst versuchen zu beseitigen und in medialen Lügen nieder zu metzeln.

Die offenbare Planung Deutschland, und im übrigen…

Ursprünglichen Post anzeigen 453 weitere Wörter

Merkel erweitert die Front des Terrors auf Deutschland

Gepostet am

freiejournalistenblog

merkel erweitert die front des terrors

Wieder einmal schafft es Angela Merkel sich über Gesetze hinweg zu setzen und gegen das Völkerrecht zu agieren.
Ihr Wahnsinn nimmt kein Ende und weitet sich im gesamten Bundestag aus.
Experten warnen vor den Konsequenzen ihrer Handlungen, doch wie in der Vergangenheit schon, scheint niemand dazu in der Lage, den Plänen der Kanzlerin Einhalt zu gewähren. Selbst bei Unstimmigkeiten in der Fraktion, behält sie die Überhand.
Sie setzt Deutschland einem Konflikt aus, dessen Folgen unabdingbar in einem Terror Krieg enden werden.

Auch die Tatsache, das Deutschland -zur Zeit- nicht über ausreichende Technik verfügt, regt sie nicht zum nachdenken an.
Es steht ganz außer Fragen, das die Kanzlerin ihrem eigenen Wahnsinn verfallen ist.
https://www.scnews.info/nach-syrien-nicht-einmal-die-haelf…/
Abgesehen von der Tatsache, das dieser Einsatz in Syrien den Staatshaushalt über alle Maßen belastet, ist nicht mal das derzeitige Problem der finanziellen Überlastung durch die große „Invasoren-Flucht“ geklärt. Wie will die Kanzlerin das alles finanzieren ?

Ursprünglichen Post anzeigen 37 weitere Wörter

GAME OVER MERKEL

Gepostet am

freiejournalistenblog

game over merkel
Das deutsche Volk braucht die korrupte Polizei zur Sicherung Deutschlands nicht mehr.

Jeder der sich der Bevölkerung und den Bürgerwehren entgegenstellt muss mit ernsthaften Konsequenzen rechnen

Es gilt ab jetzt ohne Ansehen der Person und den Stand, das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland gemäß Art 20 und die Pflicht zum Widerstand

(1) Die Bundesrepublik Deutschland war (ist) ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.

(2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung (nicht mehr im Sinn des Wählers) ausgeübt.

(3) Die Gesetzgebung ist an (war) an die außer Kraft gesetzte Verfassung sowie an eine angebliche verfassungsmäßige Ordnung, sowie eine nicht mehr existente also eine gebeugte vollziehende Gewalt und Rechtsprechung trotz vorhandener Gesetze gebunden.

(4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe…

Ursprünglichen Post anzeigen 167 weitere Wörter

Offener Brief an die Bundesregierung – Rechtsausschuss

Gepostet am

freiejournalistenblog

offener briefFrau Merkel, Herr Heiko Maas, Herr Gauck, Herr Beck und Sigmar Gabriel und alle anderen Psychopathen in dieser Regierung und der Justiz.

Stellungnahme zur Volksverhetzung normaler Bürger als Rechte zur Wahrung eigener Macht und finanziellen Interessen.

Gegen oben genannte Personen liegen dokumentierte Strafanträge und Strafanzeigen seit Monaten beim ICC und der UN vor. Diese belaufen sich auf über 1000 und mehr.
Anlass sind Wahnvorstellungen.
Pathologische Wahrnehmungsstörungen sind für eine offene Gesellschaft kein Problem, solange sie sich im Rahmen halten. Wenn sie aber Gesetzesverstöße legitimieren sollen, sind sie auch therapeutisch zu behandeln.
Die Gerichte wissen, wie das geht, denn es ist ein Teil, des Resozialisierungsgedankens.

Hiermit fordern Sie, Millionen Wähler also Bürger, sie auf, sich einer sofortigen Therapie in einer geschlossenen Anstalt auch zu Ihrer eigene Sicherheit zu unterziehen.
Es wird von Unbelehrbarkeit und Beratungsresistenz ausgegangen, wie die letzten Monate gezeigt haben.
Die Staatsanwaltschaften der Generalbundesanwalt und Richter, vor allem der…

Ursprünglichen Post anzeigen 54 weitere Wörter

Bürgerkrieg

Kurzmitteilung Gepostet am

12208345_1483960675245314_4586612225372441353_nAchtung Deutschland: Was jetzt das Wichtigste ist: Der EURO braucht eine Krise um zu überleben, denn der Crash kommt…Die Lage eskaliert. Passend dazu, eine UN Vollversammlung, wo Obama den syrischen Präsidenten als Diktator bezeichnen darf und auch der Papst und Putin sprechen. Dort kann man alle unter einem Dach nochmal die Maßnahmen der nächsten Monate koordiniert absprechen. Die werden tolle Sachen reden und hinter den Kulissen weiter an der NWO basteln.

Der Journalist Ulfkotte veröffentlichte vor einiger Zeit die im Bild zu sehende Nachricht! Es wird daraufhin, um die – Krise – einhellig zu lösen, eine EU-Armee und EU-Polizei aufgestellt, die damit uns komplett in die EU-Diktatur führt – und die Menschen hier, gezeichnet von Nöten, Ängsten und Panik werden das dankbar und glücklich in der scheinbaren Rettung annehmen, wie immer, wenn in der größten Not ein scheinbarer Retter auftaucht. Wo das endet, wissen wir, wenn wir die gefälschte Geschichte kennen. Der größte Feind des Deutschen ist sein Nachbar, der die Lage verkennt.

Vor kurzer Zeit hat die UNO sogar ihre finanzielle Hilfe für Flüchtlinge um 2/3 gestrichen – Hallo??? in dieser Lage ? – und das, wo alle nach Deutschland wollen?

Beatrix von Storch von der AFD veröffentlichte die im Bild zu sehende Parteiwerbung kürzlich und warnte ebenso…

11047927_1483961505245231_328307667993989293_n

Nun, davon kann man ja erst einmal noch halten, was man will, aber danach trudelte noch eine Mail ein…(siehe Bild)

Das bestätigt wieder mal, dass es interne Dienstanweisungen von Verwaltungsbeamten gibt, das Chaos weiter wachsen zu lassen – gedeckt bis hoch in die Regierung, mit an die Spitze einer jüdischen Polin und Volksvernichterin Namens Merkel, deren Großvater gegen Deutschland kämpfte, diese in Amerika aufgewachsen ist und kürzlich tönte, „wenn wir die Grenzen nicht offen haben, ist das nicht mehr mein Deutschland“ Unfassbar!

http://www.welt.de/…/Die-wichtigsten-Antworten-der-Kanzleri…

Das alles ist Hochverrat, nichts anderes, dafür wird man schon mal in anderen Ländern entsprechend bestraft: Durch Hängen oder Köpfen!

Lasst Euch nicht länger hinter das Licht führen! Leistet Widerstand! Organisiert Euch! Bleibt friedlich aber bereitet alles entsprechend vor. Schaut das ihr unsere Mitbürger und Landsleute mit Migrationshintergrund genauso in Boot holt wie auch jeden anderen aktiven Unterstützer von woher auch immer.

Das Wichtigste:

Verbündet Euch JETZT schon mit der Polizei, redet mit Armeeangehörigen! Macht ihnen klar, dass wir zusammenhalten müssen und sie uns informieren müssen, was läuft.

Akut und vordergründig sind die Feinde in dieser Phase diese Verwaltungsbeamten, die immer nur „ihre Anweisungen haben“ oder einfach „nur ihren Job machen“ und die Politik-Marionetten der Regierung und des Bundestages. Ausbaden muss es aber immer der Soldat, Polizist und der einfache Bürger. Am Ende bleiben ALLE auf der Strecke.

Seid wachsam! Das dürfen wir nicht zulassen!

Wichtig: Wenn wir nun uns entsprechend vorbereiten und uns organisieren und das „die da oben“ mitbekommen, dann kann alles schnell friedlich gelöst werden und der Spuk ist bald vorbei. Dann taucht (man darf ja hoffen dürfen) plötzlich irgendwo eine Lösung auf. Wenn wir aber nichts tun, sind und bleiben wir Opfer!

Wehret den Anfängen und bereitet euch vor.

Handeln wir Patrioten – in Einigkeit und Recht und Freiheit, brüderlich mit Herz und Hand!

Bitte nicht vergessen: Der Feind ist nicht der Glücksritter, der mit allen Mitteln nur hier ins gelobte Land will. Ihm darf man keinen Vorwurf machen, und man muss allen auch humanitär zur Seite stehen.

Unser Feind sitzt im eigenen Land – und will uns mit aller Macht in einen Bürgerkrieg führen…Das ist der Plan, denn der EURO braucht eine Krise um zu überleben!!!

Also wer was ändern will, muss abschaffen, was uns abschafft! Ihr wisst, was das heißt…

Sanja Welsch

Sind Gutmenschen gute Menschen? GUTMENSCHEN FÖRDERN DEN RASSISMUS

Kurzmitteilung Gepostet am

12247187_1485535591754489_1945385014199329168_n

Das einzige, was ich von Gutmenschen in der aktuellen Asyldebatte höre, sind Diffamierungen von allen als “Populisten, Fremdenfeinde oder gar Rassisten, welche die Grenze nicht sofort für die ganze Welt öffnen möchten. Dies tun sie mit einer arroganten, herablassenden und selbstgerechten Haltung. Aus einer vermeintlich höheren moralischen Position schreien sie alles nieder, was nicht ihrer Meinung entspricht – und das im Namen der Toleranz.

Ich muss gestehen, ich habe Mitleid mit solchen Zeitgenossen, da diese Menschen nicht einmal merken, dass sie selbst die intolerantesten aller Zeitgenossen sind. Toleranz heisst nicht: Ich toleriere nur meine Meinung! Toleranz heisst, sich auf andere Meinungen einzulassen, zu differenzieren abzuwägen. Toleranz heisst, ich setze nicht den Staat auf andere an, um diese um ihr hart verdientes Einkommen zu bringen, nur um meine eigenen Ideen mit Zwang durchzusetzen. Toleranz heisst, jeder soll selbst darüber bestimmen, was er tun und lassen will, solange er die Freiheit anderer nicht einschränkt. Genau deshalb ist die etatistische Zwängerei der Mitte-Links-Parteien an Intoleranz kaum noch zu überbieten.

Es wäre absolut verantwortungslos, nun die ganze Welt in unserem Sozialstaat aufzunehmen. Dies würde über kurz oder lang zu Hass und Unruhen führen, da dieses Unterfangen schlicht unbezahlbar ist. Ich plädiere deshalb für eine eigenverantwortliche Flüchtlingshilfe: Jeder kann eigenverantwortlich nach seinen Kräften Flüchtlinge unterstützen, in welcher Form auch immer. Aber der Staat muss aufhören mit der gutmenschlichen Zwangseinquartierung auf Kosten der Steuerzahler. Der Staat muss aufhören, Deutsche Familien aus ihren Wohnungen zu vertreiben, um Wirtschaftsmigranten einzuquartieren. Der Staat muss aufhören, uns mit Steuern, Abgaben und Gebühren auszuplündern, um uns unfreiwillig zur Mitfinanzierung seiner Fantastereien zu zwingen. Dies fördert gerade erst die Abneigung, den Frust und den Fremdenhass gegenüber Zuwanderern – obwohl es eigentlich vielmehr den Hass auf die Classe politique schüren sollte – die Einwanderer können schliesslich auch nichts für ihre Lage.

Wollen wir das? Ich nicht! Deshalb habe ich mich entschlossen, mich für die Zukunft in Freiheit und Sicherheit einzusetzen, für ein Deutschland, in der man respektvoll miteinander umgeht und das Eigentum und den Willen der Menschen respektiert, sie nicht durch den Staat ausbeutet und ihnen Eigenverantwortung zugesteht. Lasst auch ihr nicht zu, dass unser Land zur Sau gemacht wird.

Sanja Welsch

Bürger wacht auf

Kurzmitteilung Gepostet am

11216829_1486219551686093_6828876410085834892_n                                                                                                                                                                              Deutschland wach auf: Das Volk hat die Macht, alles was wir tun müssen ist diese Macht im Volk zu wecken. Noch nicht alle Menschen haben das begriffen. Sie sind nicht darauf getrimmt zu realisieren, dass sie die Macht haben. Das System ist so ausgelegt damit alle glauben, der Staat wird alles richten. Aber – Wir sind aber der Staat – .

Denkt doch einmal darüber nach: Unsere Gesellschaft wird von Verrückten geführt, für verrückte Ziele. Wir werden von Wahnsinnigen gelenkt, zu einem wahnsinnigen Ende, und dann werden wir als Wahnsinnige eingesperrt, entrechtet, enteignet entmachtet, weil wir das sagen. Das ist das wahnsinnige daran.“

Vielleicht kennt der ein oder andere die Geschichte des Zirkus-Elefant, der mit seinem Fuß an einen kleinen Pflock angekettet, war..Der Pflock war allerdings nichts weiter als ein winziges Stück Holz, das kaum ein paar Zentimeter tief in der Erde steckte. Und obwohl die Kette mächtig und schwer ist, besteht kein Zweifel, dass ein Tier, das die Kraft hätte, einen Baum mitsamt der Wurzel auszureißen, sich mit Leichtigkeit von einem solchen Pflock befreien und fliehen könnte.

Aber warum macht er das nicht? Der Elefant flieht nicht, weil er schon seit frühester Kindheit an einen solchen Pflock gekettet ist. Obwohl er sich dagegen wehrte, dennoch die Kraft nicht aufbrachte, weil dieser Pflock zu fest in der Erde steckte. Bis er eines Tages, seine verhängnisvolle Zukunft und seine Ohnmacht akzeptiert und sich in sein Schicksal fügt. Dieser riesige, mächtige Elefant, flieht nicht, weil er glaubt, dass er es nicht kann. Allzu tief hat sich die Erinnerung daran, wie ohnmächtig er sich kurz nach seiner Geburt gefühlt hat, in sein Gedächtnis eingebrannt.

Und das Schlimme dabei ist, dass er diese Erinnerung nie wieder ernsthaft hinterfragt hat. Nie wieder hat er versucht, seine Kraft auf die Probe zu stellen. Den meisten von uns geht es so wie dem Zirkuselefanten: Entscheidend ist aber nicht die Vergangenheit, sondern unsere Gegenwart, in der wir leben.

Was können wir also aus dieser Geschichte lernen? Das Einzige, das uns daran hindert, aufzustehen und unsere Rechte und Möglichkeiten vollständig auszuschöpfen, ist das was wir von Kindheit an gelernt bekamen, nämlich Unterdrückung und Rechtlosigkeit.. löst Euch von der Unfreiheit, die ganz ohne Ketten auskommt: nämlich die Unfreiheit im Kopf. Die Unfreiheit, die Diktaturen aufrechterhält; die Unfreiheit, die uns Tag für Tag klein beigeben lässt, weil wir gezähmt sind… zerreißt Eure Ketten, die Euch vermeintlich fesseln.

Das klingt schwer, ist es aber gar nicht, denn diese Ketten sind nicht aus Eisen, sondern sie existieren nur in Euren Gedanken und Vorstellungen.

Sanja Welsch

Achtung Deutschland – Wer sind wir wirklich und welche Rechte haben wir als rechtlose Bürger

Kurzmitteilung Gepostet am Aktualisiert am

11148356_1486636708311044_1537613465958785659_n

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Teil 2
In Teil 1 beschrieb die Menschenrechtlerin Nicole Merten Panitz (https://nmertenpanitz.wordpress.com/2015/08/25/809/) die derzeitig herrschende Rechtsgrundlage, mit Verweisen auf bestehende Gesetzestexte. Es lohnt sich daher, einmal einen Blick auf den Link zu werfen.

Nach vielen langen und mühsamen Recherchen, konnte festgestellt werden, dass die BRD eine nicht-rechtsfähige NGO mit Vereinssitz in Berlin (also prinzipiell ein Verein mit ihren (Vereins-) Mitgliedern = bekannt als Bürger) ist. Und alles was sie in ihrem Rahmen tut ist absolut rechtens, aber eben nicht staatlich rechtens, sondern lediglich im privatrechtlichen Sinne, oder auch vereinsrechtlichen. Jeder, der also in diesem Verein, einen Führerschein, eine KFZ-Zulassung, ein Gewerbe, zur Lohnsteuer veranschlagt wird, einen Reisepass, einen Perso(nalausweis) oder eine Geburtsurkunde hat – ist eben Mitglied in diesem Verein.

Damit der rechtlose Bürger, also nicht weiter der GEZ, OWiG, Abgaben (Steuern) etc. des Vereins unterliegt, sollte er sich Gedanken darüber machen, ob er weiter ein Vereinsmitglied dieser Schein-Regierung bleibt und sich somit weiterhin durch dessen “Spielregeln” entrechten und unterdrücken lässt, oder ob er seine realen Rechte als Deutscher Bürger nutzen und leben will? Wir alle müssen uns vor Augen führen, dass wir seit mehr als 60 Jahren unter dem Deckmantel einer scheinbaren Regierung – betrogen und belogen wurden, von einem Verein, der seine eigenen Regeln aufstellt und man mit dem Tag der Geburt, diesem Verein unterliegt. Das ist verdammt clever eingefädelt, aber nichts welches man nicht nach sorgfältiger Überprüfung und Handlung entschärfen könnte.

Welche Rechte wir also in der BRD haben, können wir auch – nachlesen unter Polizei-Ausbildungsrecht 2003: Du bist Deutsche/r im Sinne des Art. 116 Grundgesetz oder besitzt eine andere EU-Staatsangehörigkeit.

https://www.komm-zur-bundespolizei.de/…/einstellungsvoraus…/

Durch diese Tatsache allein, besitzt man keine Bürgerrechte, weil man eben nicht als “Deutscher Bürger” geführt wird, sondern als Vereinsmitglied. Somit entfallen sämtliche Rechte der BRD für den Menschen, oder besser gesagt – Rechtlosen.
…………………………………………
Wer seid ihr denn nun wirklich ?
Wer ist nun wirklich Deutscher Bürger ?

Um das bestehende GG als Mensch wirklich in Anspruch nehmen zu können, benötigt es einen “Staatsangehörigkeitsausweis” der bis vor 1914 zurückgeführt und durch die Abstammungurkunde, in dem Fall der gelbe Schein – belegt werden kann. Im nächsten Teil äußeren wir uns dazu.

Warum wird man nun fragen ?
Leicht erklärt, weil zu dem Zeitpunkt das Kaiserreich noch nicht im Krieg war ! Und das Kaiserreich konnte bis heute nicht aufgelöst werden, weil es keinen Kaiser mehr gibt.

Nur der Staatsangehörigkeitsausweis gibt dem Bürger die gesetzlichen Bürgerrechte zurück. Nach vorliegenden Zahlen gibt es derzeit etwa 84 Mio. BRD- “Bewohner”. Diese stellen aber unter den gegebenen Umständen nichts anderes als staatenlose Bewohner dar, also Aploiden. Davon sind nur 2,6 % echte DEUTSCHE , der Rest ist Staatenlos. Deutsche die aber ihr Abstammung bis etwa 1925 nachweisen können, sind reine “Verwaltungs-Deutsche”. Besitzen aber schon das Anrecht auf geltende “BRD-Vereins-Rechte”, jedoch nicht auf die tatsächlich gültigen Rechte, die sich auch BGB,HGB,RVO,HLKO (auch dem Weltpostverlag) etc. herleiten lassen.
………………………………………
Zum Abschluss sei nochmal zusammenfassend erläutert:
Die jetzige BRD nutzt das Vereinsrecht für seine Mitglieder. Ein Verein kann aber keine Bürger oder kein Volk besitzen. Daher sind alle in der BRD lebenden Menschen, rechtlose Bürger, bis auf die Personen, die über einen Staatsangehörigkeitsnachweis verfügen.

( DARUM IST AUCH DIE GESPROCHENE EIDESFORMEL DER BUNDESKANZLER NUR VORTÄUSCHUNG an die Menschen und hinfällig; DENN EIN VEREIN KANN KEIN VOLK BESITZEN – welchem die Formel gerecht werden kann, somit kann niemand die Politiker zur Rechenschaft ziehen, die dem Volk schwören – den Schaden von ihm abzuwenden etc., weil sie eben kein eigenes Volk besitzen, diesem sie das schuldig wären….Der Teufel steckt im Deteil). Klingelt es?

Wir sind also Aploiden, rechtlose Menschen!!! Aus diesem Grunde können die Politiker und Behörden, die Menschen/Vereinsmitglieder – (die ohne den Nachweis des Staatsangehörigkeitsausweis in der BRD leben) – enteignen, einsperren, festnehmen, verprügeln und vieles mehr. Ohne den Zugriff auf international gültige Gesetze. Sie können innerhalb ihres Vereines machen was sie wollen, denn wir unterliegen ja ihren Vereinsregeln.

Das ist für einige auch eine Erklärung, warum an höheren Gerichtshöfen kein Gehör gefunden werden kann und soviel Missbrauch von Richtern und Behörden betrieben wird..

Zum Vergleich muss als Beispiel mal aufgeführt werden, dass jeder Asylant mehr Rechte besitzt, weil er eine völkerrechtlich anerkannte Staatsangehörigkeit aus seinem Herkunftsland besitzt und nachweisen kann.

Das können über 95 % der in der BRD lebenden Bürger eben nicht ! Daher können sich auch nur reale Bürger eines Staates eine Verfassung geben, nicht aber Vereinsmitglieder.

Auch vom Jugendamt betroffene Familien können sich Abhilfe verschaffen. Für Eltern stellt das einen außerordentlichen wichtigen Aspekt dar. Kinder sind automatisch durch Abstammung der Eltern gesetzliche Deutsche und dafür gibt es eindeutige SHAEF-Befehle. Man vererbt also die Staatsangehörigkeit an seine Kinder. Aber nur mit dem Staatsangehörigkeitsnachweis hat man den vollen Zugriff auf diese Gesetze und somit auch auf STAATLICHE Gerichtsbarkeit. Damit wäre auch jeder Zugriff auf die Person selbst und auf sein Vermögen untersagt.

Da dies ja, wie oben beschrieben, auf die meisten NICHT zutrifft, kann man rechtsfreie Räume nutzen, um mit Kindern einen legalen Kinderhandel, unter den Augen der BRD Politik, zu betreiben. Und das schlimme daran ist, das man niemanden dafür zu Rechenschaft ziehen kann. Weil NIEMAND wusste wie er sich helfen konnte.

Sanja Welsch

Das deutsche Wahlrecht ist ungültig

Kurzmitteilung Gepostet am

12341607_1490460554595326_189721179942969232_nDas deutsche Wahlrecht ist ungültig
oder anders ausgedrückt: Wir sind keine Demokratie mehr, denn es gibt laut Bundesverfassungsgericht kein gültiges Wahlrecht. Unglaublich aber wahr. Das Verfassungsgericht hatte 2008 (!) eine Frist bis zum 30. Juni 2011 gesetzt, um das nicht verfassungskonforme bisherige Wahlrecht zu reformieren. Und die Abgeordneten hatten dazu offenbar keine Lust oder keine Zeit.

Konkret geht es um die sogenannten Überhangmandate, deren Funktion bis heute kein Schwein verstanden hat (vermutlich nicht mal die Schöpfer), die aber eben die realen Mehrheitsverhältnisse deutlich verzerren und damit gegen das Grundgesetz verstoßen.

In dem Zusammenhang möchte ich mal erwähnen, dass wir ja auch gar keine Verfassung haben, sondern nur ein provisorisches, nie demokratisch legitimiertes Grundgesetz. Insofern ist natürlich auch das „Verfassungsgericht“ nur eine Farce, und das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich unsere Regierenden einen Teufel um Verfassung und Gericht scheren.
S.K

Deutschland – Raus aus der Manipulation

Gepostet am Aktualisiert am

Deutschland – Raus aus der Manipulation, aus der Gefangenschaft. Wir sagen euch wie es geht.
Es ist nicht von der Hand zu weisen, das wir allmählich zu der Erkenntnis gelangen: Alles ist manipuliert… die Börse, die Tagesschau – Fernsehen, Zeitung, Radio sowieso -, die Lebensmittel, die Steuern, die staatlichen Schulen, das Gesundheitssystem, die Wahlen, die BRD, einfach alles.

Wir werden nach Strich und Faden betrogen, belogen, unterdrückt und ausgebeutet, weil man das hochkriminelle verzinste Geldsystem aufrecht erhalten und die Allgemeinheit daran hindern will, das Leben genießen zu können, statt lebenslang für den Reichtum anderer Leute zu arbeiten.

Wo wir auch hinschauen – Manipulation

Das sogenannte Gesundheitssystem ist bewusst so angelegt, dass Sie erkranken und in einem medizinischen System gefangen bleiben, das mächtige Konzerne auf Kosten des menschlichen Lebens reicher macht.

Das Finanzsystem ist so manipuliert, dass es durch endlose Geldschöpfung – auch quantitative Lockerung genannt – klammheimlich den Wert Ihres Geldes und schließlich Ihre Lebensleistung raubt.

Je mehr Geld die Federal Reserve druckt, desto mehr verfällt der Wert Ihrer Ersparnisse, für die Sie so hart gearbeitet haben.

Das politische System ist manipuliert, indem man Ihnen die Illusion einer Wahl vermittelt.

Man führt Ihnen Parteien vor, die einem Jauchefaß gleichen, auf welchem Aufkleber aller Parteien kleben. Alle dienen dem selben Herrn – nämlich den Bankstern und den schlimmsten Schwerkriminellen dieser Welt.

Unsere Lebensmittel sind manipuliert, indem man diese mit Glyphosat, Round up, sowie mit vielen weiteren Pestiziden vergiftet und gentechnische Umweltverschmutzung über Höfe und Äcker bringt.

Die Nachrichten sind von A bis Z manipuliert. Schaut auf das Video..

Das Justizsystem ist bis zum Lächerlichen manipuliert. Wer im Halteverbot erwischt wird und dafür 20 Euro zu bezahlen hat, der wird lebenslänglich verfolgt, bis bezahlt wurde.

Im Gegensatz dazu kann sich Gerhard Schröder (Ex-Kanzler) ins deutsche Fernsehen hocken und vor laufenden Kameras verkünden, dass er das Völkerrecht gebrochen hat. Trotzdem läuft Schröder frei rum.

Kanzlerschauspielerin Merkel kann jeden Tag mehrfach ihren Amtseid und die Grundgesetzgebung brechen, sowie Volksverrat begehen, ohne dass all das auch nur die geringste strafrechtliche Konsequenz nach sich zieht.

Der Rundfunkstaatsvertrag wurde von Richtern des bayrischen Verwaltungsgerichtshof ohne jegliche Urteilsbegründung für rechtens erklärt, obwohl dieser Vertrag gegen eine ganze Batterie von Gesetzen verstößt.

Die Kriminellen laufen frei herum – die Unschuldigen werden verfolgt.

Die Wissenschaft ist weitgehend manipuliert. Wissenschaftliche Fachzeitschriften erhalten ihre Anweisungen von den Pharmakonzernen, die teure Anzeigen schalten.

Wir sind davon überzeugt, nicht wir wollen die Schein-Regierung los werden, sondern die Scheinregierung uns!

Staatliche Aufsichtsbehörden sind vollkommen manipuliert. Für die US-Arznei- und Lebensmittelbehörde (FDA) rangieren die Interessen Monsantos und der Pharmakonzerne an erster Stelle, nicht die Gesundheit der Amerikaner..

Das Privateigentum wird manipuliert. Dank der verfassungswidrigen Grundsteuer sind Sie nicht wirklich Eigentümer des von Ihnen käuflich erworbenen Grundbesitzes. Sie leasen ihn vielmehr vom Staat.

Das glauben Sie nicht? Dann versuchen Sie doch mal keine Grundsteuer zu bezahlen und schauen Sie, was passiert. Schon bald wird Ihr Eigentum beschlagnahmt und vom Staat übernommen…

Welche Chance haben Sie etwas zu erreichen, wenn alles um Sie herum dermaßen manipuliert ist?

Wie jeder Glücksspieler in Las Vegas tief im Innersten weiß, kann er das Haus nur besiegen, wenn er nicht spielt. Anders ausgedrückt: Spielen Sie das Spiel nicht mit!

Der Weg zu wahrer Freiheit beginnt mit der Erkenntnis, wie umfassend alle Systeme gegen Sie manipuliert sind. Erst dann können Sie sich diesen verweigern, die voller Heimtücke gegen Sie gerichtet sind und die Sie in Krankheit, Unterdrückung, Armut und Unwissenheit halten.

Wissen Sie noch den Namen der Firma, die Ihre Schulbücher hergestellt hat? Sicherlich können Sie sich nicht vorstellen, dass auch diese Firma zum organisierten Verbrechen gehört.

Das folgende Video wird Ihnen eindrucksvoll zeigen, wie die Strukturen der Verbrecher miteinander verzahnt sind:

https://youtu.be/UVaoZhtC4Nk

Die Reihe -Das wichtigste Video im deutschsprachigen Internet- besteht übrigens aus insgesamt vier Teilen, welche Sie sich bei Youtube nicht nur anschauen können, sondern unbedingt anschauen sollten, bzw. anschauen müssen…

Anschließend werden Ihnen viele Dinge klarer sein. Ihre Empörung wird sich zwar vergrößern aber Ihre intellektuelle Verwirrung wird sich erheblich verkleinern.

Fragen Sie sich auch selbst: Wie kann ich mich besser informieren und klüger werden?

Wie kann ich meine Gesundheit stärken und mich aus dem Medizinsystem befreien, das mich zu seinem Sklaven macht?

Wie kann ich mich aus dem Konsumpf befreien, der mich ebenfalls zum Sklaven macht?

Wie kann ich etwas zur Entwicklung der Menschheit beitragen?

Was kann ich zur Verteidigung von Menschenwürde und Wahrheit unternehmen?

Anstatt die Propagandanachrichten im Fernsehen anzuschauen, schalten Sie das Gerät lieber ab und holen Sie sich Ihre Informationen von unabhängigen Medien..Zahlen Sie keine GEZ mehr für die Lügenpropaganda, lösen Sie sich vom BRD Verein (dazu folgt ein nächster Artikel)

Legen Sie Ihre Passivität ab. Nehmen Sie an Demonstrationen teil, die mittlerweile in über 80 deutschen Städten und in fast ganz Europa stattfinden. Selbst die Amerikaner gehen zwischenzeitlich auf die Straßen, weil das Maß übervoll ist!

Informieren Sie sich über die Bedeutung von Inhaltsstoffen. Lesen Sie die Listen der Inhaltsstoffe von Lebensmitteln und allem anderen, was Sie so zu kaufen gedenken.

Denken Sie rational. Entlarven Sie falsche Autoritäten.

Statt im Fernsehen Fußball und sonstige Volksablenkungs- und Verdummungsformate zu schauen. Sehen sich lieber informationshaltige Videos wie dieses hier im Internet an:

https://youtu.be/Uk2RsZjLGGI

https://youtu.be/Mz3SbZMyFPA

Sanja Welsch

Wählt nie wieder volksvernichtende Parteien CDU,CSU,SPD,Grüne

Kurzmitteilung Gepostet am Aktualisiert am

12390978_185995271752430_1275933643524392609_n                                                                                                                                                                                                        Achtung Deutschland Aufruf: Noch nie war eure Stimme so wichtig wie heute!!! Deutschland und das gesamte Volk wird abgeschafft.

Noch nie seit der dunklen Periode 1933-45 waren wir Deutsche so unfrei wie heute. Die Demokratie, in der wie heute leben, ist zu einer leeren Worthülse verkommen. Weder geht die Macht vom Volk aus, noch werden wir von unseren Medien wahrheitsgemäß und objektiv über das Weltgeschehen, vor allem aber über die ganz offenkundig geplante Abschaffung Deutschlands informiert. Mittlerweile ist es unbestreitbar: Linke haben sich mit der Politik und zahllosen linken Verbänden (Gewerkschaften, antifa) gegen ihr eigenes Volk verschworen. Das Ziel beider totalitärer Ideologien ist die abschaffung Deutschlands und Europas als eine in dreitausend Jahren gewachsene christlich-abendländische Wertegemeinschaft. (MM)

Die gesamte westliche Linke und mittlerweile sämtiche anderen klassischen bürgerlichen Parteien (CDU SPD GRÜNE LINKE CSU FDP DGB Verdi) stehen hinter der Massen-Einwanderung von Moslems in westliche Gesellschaften.

Letztere sind auf die Politik der Linken eingeschwenkt und haben sich in vielfacher Hinsicht heute sogar zum treibenden Motor der Masseneinwanderung und der hinter ihr stehenden Ideologie der political correctness entwickelt. Alle zuvor genannten Parteien und Verbände haben damit ihre Legitimität verloren, stellvertretend für den deutschen Souverän – da deutsche Volk – zu handeln und für ihr Volk Entscheidungen zu treffen.

Ein heutiger gesamtdeutscher Wähler hat bei Wahlen die gleiche Scheinalternative wie zu Zeiten der DDR.

Nur eine letzte, kollektive Anstrengung historischen Ausmaßes kann Deutschland und Europa vor einem verheerenden Bürgerkrieg (alternativ: vor seiner kampflosen Auflösung) bewahren.

Verweigern wir unsere Stimme für diese Verräter-Parteien und geben wir sie ausschließlich Parteien, die sich für das Wohl und die Zukunft Deutschlands einsetzen, aber von Medien und Politik totgeschwiegen wurden oder gar gestalkt, verhetzt und und angegriffen, wie etwa die AFD.

Teilt diesen Aufruf an alle!!! Erstellt selbst Bilder, teilt dies in Foren, schreibt es mit Kreide auf die Straße, an Häuserwände, an Autobahnbrücken…

Sanja Welsch

Reporter kämpfen für Bürger

An alle Nationen – Hallo Frau Merkel, CDU, CSU, SPD, Grüne!

Kurzmitteilung Gepostet am Aktualisiert am

12483493_975897525818398_279748062_n-cropIhr alle spaltet die Menschheit in „Arm und Reich“ – sie alle. die in ihren Parteien herrschen haben ganz Europa in die Diktatur geführt.

Deutschland und ganz europa hat die Orientierung verloren! Sie alle haben sich zur Herrin des Lebens gemacht – eure Scheindemokratie wird uns als Vater verkauft und der Zerfall als Motor unserer Existenz gepriesen. Wir das Volk, sind in die Bedeutungslosigkeit verfallen – ohne Sinn und Ziel, ohne Wenn und Aber driften wir dahin und sollen unser dasein in der Ausweg- und Heillosigkeit unserer so überaus fortschrittlichen Generation verbringen

Ja Frau Merkel, Moral und Werte – Gut und Böse – danach fragen Sie nicht mehr. Geld, Macht und Stärke – das ist längst zum Maß ihrer Dinge geworden.

Die Menschen stöhnen nur noch – Kriege, Mord und Totschlag, Verheerungen und Verwüstung lassen uns erschaudern und brechen von allen Seiten über uns herein. Die gesamte Szenerie droht einzustürzen – Trauer, Jammer, Elend und Leid. Völlig hoffnungslos und kläglich zum Scheitern verurteilt – steuern wir durch ihre Politik von einer Katastrophe direkt in die nächste.

Aber auf Sie alle, die Sie in Berlin auf ihren weichen Stühlen sitzen und sich wie die Maden im Speck sudeln, mit Wein, gutem Essen und Gesang, wollen uns nicht mehr auf Sie verlassen, da das Blut Millionen gerechter Menschen an eurer Politik klebt.

Und liebe Freunde, wer immer noch denkt, jetzt sei alles besser und „die Vergangenheit holt uns nicht mehr ein“, der irrt und ist den Illusionen und Schönfärbereien unseres Wirtschafts- und Medienimperiums BRD gründlich auf den Leim gegangen. Wir haben keinen souveränen Staat, wir sind bis 2099 besetztes Land. Unsere Parteien wussten alle bescheid, unsere Gesetze sind nur noch eine Farce.

Das Zeitalter, in dem wir leben, ist schlimmer, grausamer, menschenunwürdiger, brutaler und mörderischer als zusammengenommen alle Menschheitsepochen zuvor und wir verdanken es Frau Merkel dem Oberhäuptling der CDU, der CSU, der SPD und den Grünen, ja die Grünen – die selbst im Internet Bilder einstellten auf diesen sie unsere Landesfahne bepinkeln. Daran erinnere ich immer wieder gerne.

Was haben uns all diese Parteien gebracht??? Was hat uns Frau Merkel gebracht?

Familien sind zerrüttet, Ehen gescheitert, Kinder werden gestohlen, unsere Rentner müssen Flaschen sammeln, unsere Länder werden mit Migranten überflutet um das Wahlvolk zu erhalten, Gesellschaften sind vereinsamt und zur Bruderschaft und Nächstenliebe unfähig, Städte bankrott, Länder untereinander verfeindet – Hass, Neid, Intrigen, Hader, Zank, Mord, Lügen, Betrug, Verachtung, Meinungsdiktatur, Unterdrückung, Tücke, und Islamisierung wo das Auge hinschaut.

Und was ist mit unseren Schwächeren Frau Merkel? Werte Parteien?

Ja sie bleiben auf der Strecke – im Alltag Ihrer Politik der Ignoranz und Ellenbogenmentalität.

Aber wir, die Bürger all der Länder, die Sie auf dem Gewissen haben, die Sie restlos zu vernichten drohen, werden Antworten geben – Und im Wahnsinn unserer Welt zeigen wir auf Sie Frau Merkel und alle Ihre Erfüllungsgehilfen.

Wir werden Ihre Politik zerreißen und sie als das darstellen was sie ist – eine Institution heuchlerischer Maskeraden, eine Buhlerin der Mächtigen der Welt – die sich von der Wahrheit, soweit entfernt hat, dass es schon zum Himmel stinkt…eine Organisation großer Wirtschaftsverbände und Verbrecher, welche den Rassenhass schürt, das Recht des Stärkeren – trotz besseren Wissens als „wahrhaftig“ ausgeschildert hat.

Und wir werden weiterhin schreiben und kämpfen, für alle die, die an der Härte und Barbarei Ihrer Politik zugrunde gehen. Für Menschen die an Sie geglaubt haben und Ihnen mit einem Kreuzschen auf dem Wahlzettel ihr Vertrauen schenkten, all diese Menschen haben, das Gute gesucht, auf Ihre Gerechtigkeit gebaut und wurden von Ihnen hintergangen, betrogen und belogen.

Aber werte Parteien, die Ihr euch alle schuldig gemacht habt am Zerfall, der Gesellschaft, am Zerfall, der Familien, am Zerfall der Wirtschaft, an der Verarmung ganzer Nationen, der Islamisierung..

Wir sind das Volk und wir werden eure Ignoranz nicht länger hinnehmen, wir werden für eine verdiente Demokratie einstehen und kämpfen. Wir werden uns eurer Bannproklamation der Politikdiktatur widersetzen ! SIE haben kein Anrecht mehr, sich Stellvertreter des Volkes zu titulieren.

Die Konsequenzen haben SIE alle zu tragen

Um es mit Ihren Worten zu sagen

WIR SCHAFFEN DAS

Mit vorzüglichen Grüßen
Sanja Welsch

 

Wo sind die Feministinnen nach den Übergriffen an den Frauen in über 30 Städten?

Kurzmitteilung Gepostet am Aktualisiert am

feminismus2_clack
Ein Wort an die Feministinnen und an die Männer!

Was mich gerade massiv antickt ist das Frauenbild, welches gerade durch die Medien geht – Stichwort: Übergriffe in Köln und andernorts-, das Frauenbild, welches in einigen Kulturen noch sehr aktiv ist und durch die zunehmende Globalisierung und die dadurch stattfindende -Frauen- und Weltbildvermischung – nun in Deutschland, vielmehr – in Europa – für berechtigte Empörung sorgt. Schönreden können wir hier nichts mehr…Political correctness ist ein Synonym für -Maulkorb- und wenn wir unsere Meinung schon nicht mehr äußern dürfen ohne Angst vor Diffamierung…

Aber sind wir denn alle so empört?

Außer unter vorgehaltener Hand? Wo sind denn die Feministinnen jetzt, die immerhin dazu beigetragen haben, dass Frauen hierzulande mehr Gleichberechtigung erfahren als beispielsweise vor 97 Jahren, als Frauen in Deutschland noch nicht mal über das Wahlrecht verfügten??? Wo bleibt der Aufschrei? Wieso finden wir kaum Artikel, in denen Frauen mal ordentlich auf den Tisch hauen? Waren es die – falschen – Täter? Es gibt ja mittlerweile zu viele Berichte (gerade wenn man den Mainstream-Medien nicht mehr alles abkaufen kann), um einen wirklich guten Durchblick zu haben. Fakt ist, dass ich nicht zu politisch werden will und wer mich kennt, der weiß ich stehe weder links, noch rechts, noch in der Mitte – sondern drüber über dem ganzen Debakel. Aber um mich geht es hier nicht, wollte das nur mal eben klargestellt haben.

Um klar zu stellen worum es hier geht, komme ich auf ein inakzeptables Frauenbild

Wer aber jetzt letztlich die Übergriffe begangen hat, ist doch im Prinzip egal, wichtig ist aber, das man nicht mehr äußern darf wer da nun übergriffig geworden ist, ob Einheimische, Ausländer – wo soll das hinführen, wenn wir nicht mal mehr äußern dürfen, “es könnten Asylanten gewesen sein, die sich an Frauen vergangen haben”, ohne sofort in die rechte Ecke gestellt zu werden???

Es geht doch hier um etwas viel Grundsätzlicheres, nämlich ein Frauenbild, das in einem Wort vollkommen INAKZEPTABEL ist. Ein Frauenbild, welches den grundsätzlichen Respekt vermissen lässt. Ein Frauenbild, welches Männern die innere Einstellung erlaubt, übergriffig zu werden in Wort oder Tat und sich dabei noch cool vorzukommen. Ein Frauenbild, welches Frauen als Menschen zweiter Klasse kategorisiert – wenn überhaupt. Ein Frauenbild, welches Männern erlaubt, ihren Hass auf Frauen an denselben auszuagieren. Ein Frauenbild, welches aussagt, dass Frauen keinerlei Rechte haben – sollten – und in dem der Mann als Patriarch deutlich über dem kleinen Frauchen steht, welches gerade mal gut genug ist, um ihm seine Schluppen hinterherzuräumen, Essen zuzubereiten und als Gebärmaschine zu fungieren – um möglichst männliche Nachfahren zu produzieren; wieder, weil Frauen als weniger wertvoll, als das schwache Geschlecht betrachtet werden. Und wenn Madame nicht funktioniert oder gar aufmuckt, schreckt er vor Gewaltanwendung auch nicht zurück.

(Oder gehört das alles zum Bürgerkriegsmanagement? Aber darauf will ich gerade garnicht eingehen.)

Dramatisiere ich das?

Keinesfalls – ich selbst habe in meinem engeren Freundeskreis und durch meine Kollegen Männer erlebt, die (mitunter mehr oder weniger heimlich) dieses Frauenbild hegen und ihre Frau oder Freundin tatsächlich nicht nur verbal (was schon schlimm genug wäre) misshandeln. Einerseits deutschstämmige Männer, andererseits Männer mit Migrationshintergrund. Da muss ich also nicht mal so weit gehen und das fragwürdige Frauenbild der Zugewanderten anführen. Haben wir alles schon hier, vielleicht kommt es jetzt nur – schön – nach oben.

Also, was ich sagen will ist: Hallo???Geht’s noch???

In unserer modernen, ach so aufgeklärten, fortschrittlichen Welt, in der wir angeblich zum Mond fliegen und täglich neue wissenschaftliche, technische sowie menschliche Wunder vollbringen existiert so etwas noch? Mein Aufruf an die Männer mit diesem haarsträubenden Frauenbild, die ihre körperliche Gewalt mangels intellektueller, geschweige denn liebevoller Fähigkeiten benutzen, um ihren Willen durchzusetzen:

Go fuck yourself! – Ja, ich bin mal so richtig sauer. Habt ihr denn überhaupt keine Ahnung, dass wir euch nicht brauchen? Noch nie in der Geschichte – wenn wir jetzt mal nur die letzten ca. 100 Jahre berücksichtigen – haben Frauen euch Männer WENIGER gebraucht als jetzt. Vielleicht ist es ja (auch) das, was die rohe Gewalt und Verzweiflung in besagten Männern auslöst – sie wissen, dass sie streng genommen überflüssig sind. Im Sinne von Versorgertum sowieso mehr denn je.

Um etwas versöhnlicher zu sein – es gibt auch ganz wunderbare, liebevolle Männer

Ich selbst kenne ein paar tolle Exemplare, welches mich täglich eines Besseren belehren und mich hoffen, nein wissen lassen, dass es ganz wundervolle, respektvolle männliche Wesen auf diesem schönen Planeten gibt. Trotzdem oder gerade deshalb wünsche ich mir für all die Frauen da draußen, die sich fragen, weshalb es auch mit Beziehungen nicht klappt und die Männer da draußen, die sich dasselbe fragen, ein neues Verständnis von Partnerschaft und Miteinander. Frauen gegen Männer aufzuhetzen ist NICHT meine Intention. Dazu gleich mehr.

Doch zunächst meine TOP 8, weshalb wir Frauen, erst Recht wir Göttinnen, keine chauvinistischen, respektlosen Machos brauchen:

1. Frauen können sich selbst versorgen. Zumindest in größerer Anzahl als früher, weltweit gesehen. Wir sind vielleicht immer noch nicht gleichgestellt, was die wirklich faire Bezahlung in vergleichbaren Positionen angeht, aber wir brauchen nicht, wie noch vor drei, vier Generationen, einen männlichen Versorger, um zu überleben. (naja manche doch noch – aber anderes Thema)
2. Frauen sind allein oft besser dran. Gerade Männer mit oben beschriebenem Weltbild sind für eine (unabhängige) Frau in einer Partnerschaft eher Belastung als Zugewinn. Warum sollten wir uns den Stress mit Möchtegern-Machos antun? hahah
3. Und wenn ihr denkt, Männer sind wenigstens in puncto Sex unentbehrlich, dann muss ich euch enttäuschen. Die meisten Männer performen weit schlechter, als sie selbst denken. Da ist eine Frau mit einer guten Kollektion (laut Umfrage) oft besser ausgestattet. Lach
4. Manche Männer verwenden gern den Spruch: Wieso sollte ich mir gleich eine ganze Kuh anschaffen, wenn ich nur ein Glas Milch haben will? Hey! Frauen können das auch: Wieso sollten wir gleich ein ausgewachsenes Riesenbaby adoptieren, nur weil wir mal spielen wollen? Und überhaupt: Wieso ist das eigentlich noch immer so, dass Frauen mit wechselnden Partnern als Schlampen und leichte Mädchen bezeichnet werden, während Männer die tollen Hengste sind, wenn sie mit zahlreichen Konkubinen verkehren???
5. Siehe Punkt drei und vier – emotionale Nähe und gute Gespräche, die Frauen neben der Befriedigung eventuell fehlen, können wir uns ebenso gut in unserem Freundeskreis holen.
6. Es gibt Samenbänke. Mit so viel genetischem Material, dass Frauen ab sofort gänzlich ohne Männer auskommen könnten. Wahrscheinlich so lange, bis die Erde von der Sonne verschlungen wird. Grins
7. Da die Politik immer noch von Männern dominiert wird und wir an allen Ecken und Enden der Welt Krieg führen, lohnt sich ein Gedanke dahingehend, ob wir ohne euch nicht vielleicht sogar Weltfrieden hätten!?
8. Frauen sind selbständig wie nie zuvor. Glühbirnen wechseln, die Couch verrücken, ganze Wände umreißen – es ist längst gängig, dass Frauen sich auch handwerklich zu helfen wissen. Wir wissen heute, wie man einen Reifen wechselt und ganze Häuser baut.

Ja, ein Augenzwinkern darfst du da ruhig rauslesen. Trotzdem – was wahr ist, ist wahr.

Nicht allein ein Einwanderungsphänomen

Nochmal: Wer jetzt denkt, dies sei ein Einwanderungs-Problem, dem möchte ich gerne ein anschauliches Beispiel vortragen. Ich wurde Zeuge eines Gespräches zwischen zwei Männern. Was einer von ihnen erörterte, schien ja anfangs noch relativ viel Sinn zu machen, denn es ging darum, dass er keinen aktuellen Kinderwunsch habe. Er wolle sich erst mal einen gewissen Lifestyle ermöglichen. Später könne man ja Kinder adoptieren, denn es sitzen ja so viele liebe Seelen abgeschoben und ungewollt in Heimen, die eine Chance auf ein glückliches Leben verdient hätten. So süß von ihm, dachte ich – bis er fortfuhr und meinte, das würde den netten Nebeneffekt haben, dass sein (zukünftiges, er ist derzeit solo) Topmodel sich nicht durch Schwangerschaft und Geburt die Figur ruinieren würde. Wie bitte? Ich glaube, das muss ich nicht weiter kommentieren. Fakt ist, dieser (und so viele seiner Art) -Mann- hat eine interessante Anspruchshaltung, wenn es um seine ideale Frau bzw. Beziehung geht.

(Sarkasmus on) – Die ideale Frau – (Sarkasmus off)

Demnach soll sie also aussehen wie ein Topmodel. Das allein ist schon mal beachtenswert und genau genommen rassistisch und klischeehaft. Genug zu den Stereotypen, es ging noch weiter. Diese solle natürlich permanent aussehen, wie aus dem Ei gepellt, trotzdem nicht oberflächlich sein und ihr eigenes Geld verdienen (bloß nicht von seinem leben) und ja… irgendwie kann ich mich nicht so recht erinnern, was er sonst so zu ihren inneren Werten geäußert hatte – was vielleicht daran liegen mag, dass ihm diese eher unwichtig sind. Ach ja – dauerscharf sollte sie natürlich sein, also allzeit bereit für ihn, den sie als ihren herrlichen, einzigen Gott betrachtet und anhimmelt. Das war es soweit. Das, was sich ein deutscher Mann, nennen wir ihn MusterMax, wünscht, wenn sein Leben ein Wunschkonzert wäre. Es ist vielleicht interessant hinzuzufügen, dass derjenige, der hier stellvertretend für eine nicht ganz kleine (hoffentlich bald aussterbende) Gruppe Männer steht, die eben dieses Frauenbild (mehr oder weniger offiziell) ersehnen, selbst so gar nichts zu bieten hat. Seine sexuellen Fähigkeiten kann ich nun nicht beurteilen, aber nach dem, was ich von ihm weiß, hat er einer Frau im Gegenzug nichts zu bieten.

Quasimodo sucht Topmodel

Wie kommt es, dass Männer, die charakterliche Nullen sind, jeden Tiefgang vermissen lassen, im Leben generell gesehen nichts vorzuweisen haben und aussehen wie Quasimodo, (wobei der Vergleich mit dem liebevollen Quasimodo doch etwas überholt zu sein scheint) sich Frauen wünschen, die die Eigenschaften des oben beschriebenen Topmodels mitbringen? Frage: Welche Frau, die oben genannte Eigenschaften mitbringt, also über Schönheit, Unabhängigkeit und Intellekt verfügt, hätte irgendeinen, auch nur den allerkleinsten Grund, sich mit einem Mann wie MusterMax einzulassen? Müssen Männer Frauen deshalb unterdrücken, damit sie überhaupt einen Grund haben, sich mit ihnen abzugeben? Sie klein halten, damit sie selbst besser dastehen? Ihr Selbstvertrauen zerstören, damit sie denken, sie hätten nichts besseres verdient als den exemplarischen MusterMax??? Frauen unterjochen, um eine Existenzberechtigung zu haben?

Ihnen Minderwertigkeitskomplexe suggerieren, damit sie euch wollen, weil sie sich eh nichts mehr zutrauen? Das habt ihr doch nicht nötig, Jungs!? Wo ist der Respekt gegenüber euren Müttern, ohne die ihr gar nicht existieren würdet? Wo ist die Liebe zu euren Schwestern, euer natürlicher Beschützerinstinkt gegenüber dem (physisch) zarteren Geschlecht? Wo ist eure Zuneigung zu jenen Frauen, die eure Nachfahren gebären und großziehen, welche die hoffnungsvolle Zukunft der Menschheit auf ihren Schultern tragen? Wo ist der Respekt gegenüber dem weiblichen, lebensspendenden Prinzip? Wenn ihr Frauen bespuckt und mit Füßen tretet, dann misshandelt und entehrt ihr das Heiligste – das Leben selbst.

Also, Männer. Wir brauchen euch nicht.
Was nicht heißt, dass wir euch nicht wollen.

Frauen wünschen sich respektvolle Gefährten auf Augenhöhe.

Nämlich Teamplayer statt Testosteron-Produzenten auf dem Ego-Trip. Wir wünschen uns, dass ihr in der Lage seid, die eigene Erwartungshaltung mal abzuwägen gegen das, was mann selbst zu geben hat bzw. zu geben bereit ist; in einem geistigen Aggregatszustand, in dem Liebe noch ein Handel ist (dazu gäbe es noch viel mehr zu sagen, führt aber hier zu weit). Und wenn wir schon bei bedingungsloser Liebe sind: Wieso sollen wir euren Bierbauch akzeptieren (ich selbst mag diesen hahaha aber darum geht es nicht), wenn ihr euch gleichzeitig erlaubt, die Cellulite von den Frauen zu bemäkeln? Wir brauchen euch nicht. Ihr müsst heutzutage mehr liefern, als einfach nur ein Y-Chromosom an der richtigen Stelle.

Männer – wacht auf!!!

Habt ihr es noch nicht geschnallt? Es ist Göttinnen-Dämmerung auf diesem Planeten. Wir wollen echte Männer – Götter, die uns respektieren und auf Händen tragen und keine chauvinistischen Maxens, die in veralteten, patriarchalischen Wunsch-Realitäten existieren (möchten). Männer, die ihre physische Stärke nicht gegen uns verwenden und somit Schwäche beweisen. Behandelt uns wie die Göttinnen, die ihr wollt. Und wir behandeln euch wie die Götter, deren Potenzial in euch steckt. Legt dieses Potenzial frei – wetten, ihr seid dann ebenfalls glücklicher?

Und den Frauen sage ich:

Es ist Zeit, die Göttin in euch aufzuwecken! Lasst euch diesen Mist nicht (mehr) gefallen! Es gibt immer einen, der’s versucht und einen, der’s mit sich machen lässt. Es fängt bei uns an – wir kreieren das neue Frauenbild. Warten wir nicht darauf, dass die Männer dies für uns tun. Wir sind jetzt gefragt. Und zwar nicht, indem WIR nun unser Verhalten ändern, eine Armlänge Abstand einhalten und verstärkt auf die Kleiderwahl achten! Wieder schwillt mir da der Kamm – geht’s überhaupt noch? Dass wir Frauen unser Verhalten ändern müssen, nur weil einige Männer, vor allem die aus den islamischen Ländern, aber auch hier, sich nicht im Griff haben bzw. ein völlig perverses Frauenbild sowie null moralischen Ehrenkodex in sich tragen? Es muss doch möglich sein, dass man sich als Frau auf dem Erdball unbehelligt bewegen kann. Und zwar egal wo und egal wie nackt oder angezogen. So wie das für jedes Lebewesen möglich sein sollte. Wir leben nicht mehr im finsteren Mittelalter, herrje! Oder doch??? aber das ist ein anderes Kapitel.

Wir Frauen tragen aber in der Tat (kollektiv gesehen) einen Teil der Verantwortung

Indem wir uns gewisse Behandlungen gefallen lassen. Wir müssen aufhören, uns unter Wert zu verkaufen. Wir müssen aufhören, uns einreden zu lassen, wir seien weniger wert als Männer. Welcher Mann/Mensch soll eine Frau respektieren, die sich unter Wert verkauft, weil sie sich selbst nicht respektiert und nicht für ihre Rechte eintritt? Wir müssen uns wehren (dürfen) – energetisch und auch ganz praktisch. Egal, welcher Abstammung ein übergriffiger Mann sein mag – das geht gar nicht und muss geahndet werden. Und zwar drastisch. Ich bin nicht für aktive Gewalt – aber ich sage deutlich, dass Frau sich verteidigen darf und sollte, wenn es schon so weit ist, dass sie psychisch und/oder physisch angegriffen wird. Damit sage ich keinesfalls, Opfer von Übergriffen seien -selbst schuld-. Ich sage nur, dass wir uns als Kollektiv einfach zu viel gefallen lassen. Und hier liegt die Ursache – jede Frau, die sich im Kleinen nicht wehrt, ihre Wut und Verzweiflung herunter schluckt und Dinge tut, die sie eigentlich nicht tun will, nur um einem Mann zu gefallen, trägt energetisch zum Fortbestehen dieses Ungleichgewichts im Großen (Kollektiv) bei. Ich möchte die Dunkelziffer der Frauen nicht kennen, die zum Beispiel körperliche Gewalt zu Hause erfahren und ihren Mann nicht anzeigen, ihn sogar decken. So wird das nicht aufhören. Andersherum tragen Frauen, die auf den Tisch hauen und sagen – Nein, bis hierhin und nicht weiter.. zur Auflösung dieses Ungleichgewichts bei, indem sie Männern ihre Grenzen aufzeigen, sich wehren, einfach gehen, sich zusammentun.

Fazit:
Verkauft euch nicht unter Wert. Ihr werdet nur die Behandlung erhalten, die ihr euch wünscht, wenn ihr euch zunächst selbst respektiert.

Verlasst die Männer, die euch nicht respektieren. Ihr habt Besseres verdient. Gebt euch nicht ab mit weniger, als ihr verdient habt, nämlich einen liebevollen, respektvollen, selbstreflektierten Partner auf Augenhöhe, der seine Unzulänglichkeiten mit sich selbst ausmacht, statt sie ins Außen zu projizieren. Arbeitet an der oben genannten Haltung.
Seht andere Frauen nicht (mehr) als Konkurrenz im Kampf um einen Partner oder anderes – was gebt ihr damit für ein Signal ans Universum raus und den Männern damit für eine Macht über euch?

Wenn Männer übergriffig werden, wehrt euch. Erlernt eine Kampfsportart, zumindest ein paar wirksame Griffe. Für alle, die in Gefahrenzonen leben: Bewaffnet euch. Männer sind oftmals physisch einfach stärker und ich finde, das darf durch geeignete Mittel zur Selbstverteidigung ausgeglichen werden.

Bringt euren Kindern bei, wie sie Selbstwert aufbauen und selbständig leben können. Bringt euren Söhnen bei, wie man eine Frau im Idealfall behandelt.

Tut euch zusammen und unterstützt euch gegenseitig. Nicht nur für den seelischen Beistand, sondern, weil wir in der Gruppe auch physisch stärker sind. Männer rotten sich schließlich zu Massenvergewaltigungen zusammen…

Frauen dieser Welt, erhebt euch und sagt nein zu Männern, die euren Wert nicht sehen. Nur solange ihr denkt, ihr braucht sie, haben sie Macht über euch.
Jedes Leben ist schützenswert

Ich denke, dass Gewalt nicht mit Gewalt bekämpft werden kann. Aber ich denke auch, man darf sich gegen Individuen oder Interessengruppen wehren – denn das eigene Leben ist nicht weniger wert als das der anderen. Und wer sich so weit von seinem göttlichen Potenzial der Liebe entfernt hat, dass er gewalttätig wird, vor dem darf und sollte man sich schützen. Bzw. sollte man seine Aufmerksamkeit und Energie abziehen, indem man/frau (wenn möglich) einfach geht und die unangenehme Situation und deren Verursacher verlässt. Wir müssen nicht beweisen, wie erleuchtet wir sind, indem wir alles mit uns machen lassen. Das eigene Leben ist WERTvoll und schützensWERT.

Ich möchte aber dazu aufrufen, das wir uns alle nicht
verwirren und hinreißen lassen. Seht das größere Gesamtbild, in dem alle gegen alle aufgehetzt werden – Frauen gegen Männer (und umgekehrt), Ausländer gegen Inländer, Gläubige gegen Anders-Gläubige, Rechte gegen Linke, Spirituelle gegen Un-Spirituelle..Damit das alles aufhört müssen wir aufwachen und uns klarmachen, welches Spielchen hier gespielt wird..Unsere Aufmerksamkeit abziehen. Und uns aktiv überlegen, welche Welt wir stattdessen erbauen wollen.

Denkt daran: Diejenigen, die das mit uns machen sind im Vergleich nur wenige. Wir sind viele. Die Zahlen sprechen für uns und wenn genug von uns erwachen, in Liebe zusammenkommen und vor allem entsprechend handeln, dann können wir etwas verändern…Das müssen wir, ob Frauen oder Männer, uns allen klar machen…

Sanja Welsch

Migranten vergewaltigen Massenhaft Frauen und Mädschen – Politik schützt die Täter

Kurzmitteilung Gepostet am

b772f8a3f42633707e6e4a3dc5ab4504v1_max_755x424_b3535db83dc50e27c1bb1392364c95a2                                                                                                                                                                                                                   Von Jour Nalist: Achtung Deutschland: Migranten vergewaltigen massenhaft deutsche Frauen und Mädchen. Medien und Politik schützen die Täter, indem sie deren Verbrechen totschweigen. In Deutschland häufen sich die Verbrechen dramatisch, und immer öfter sind dabei (muslimische) Migranten im Spiel.

Das deutsche Volk braucht die korrupte Polizei zur Sicherung Deutschlands nicht mehr.

Jeder der sich der Bevölkerung und den Bürgerwehren entgegenstellt muss mit ernsthaften Konsequenzen rechnen

Es gilt ab jetzt ohne Ansehen der Person und den Stand, das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland gemäß Art 20 und die Pflicht zum Widerstand

(1) Die Bundesrepublik Deutschland war (ist) ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.

(2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung (nicht mehr im Sinn des Wählers) ausgeübt.

(3) Die Gesetzgebung ist an (war) an die außer Kraft gesetzte Verfassung sowie an eine angebliche verfassungsmäßige Ordnung, sowie eine nicht mehr existente also eine gebeugte vollziehende Gewalt und Rechtsprechung trotz vorhandener Gesetze gebunden.

(4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.
Das ist jetzt der Fall.

(5)Trotz über 1000 erfolgter Strafanzeigen und Protesten auf nationaler und internationaler Ebene sowie dem IStGH wurde dem Willen und Rechtsanspruch
des/der Wähler und Bundesbürger nicht abgeholfen.

(6) Der Deutsche Widerstand ist berechtigt und verpflichtet unmittelbar, jetzt und in Zukunft bis zur Bildung einer Übergangsregierung, sowie einer Volksabstimmung über eine Verfassung und über eine Volksabstimmung über eine Direkte Demokratie, zur Bereinigung der Besatzung sowie der Wiederherstellung des GG berechtigt und verantwortlich,
sämtliche terroristischen und rechtswidrigen Akte durch Politik, Polizei, Militär oder Verwaltung, die das GG zu brechen oder zu zerstören versuchen auch ggf. mit Gewalt zu unterbinden.

(7) Dies gilt selbstverständlich auch für Politiker, falls Sie sich nicht eindeutig schriftlich von dieser Politik distanzieren, auch als Staatsfeinde einzustufen sind.

(8) Die Bevölkerung die wehrhaft ist wird aufgefordert, bei der Ergreifung der Islamisierung`s Täter und Helfer, sämtliche mittel der Ergreifung anzuwenden.

(9) Die Polizei wird aufgefordert sich unverzüglich auf die Seite der Bürger Ihres Vaterlandes zu stellen.

Deutschland den 09.01.2016

PS:

S.K: Im Artikel Deutschlandfunk gibt es erste Hinweise, das die Polizei Verständnis zeigt und Pegida in Köln sprechen lässt. Stellt sich die Polizei doch auf die Seite der zu recht besorgten Bürger?

Merkel muss zur Verantwortung gezogen werden, wir dürfen nicht mehr länger zuschauen, wie aus Opfer Täter gemacht werden.

Quelle: http://www.deutschlandfunk.de/dresden-umarmt-die-polizei-pegida.1818.de.html?dram%3Aarticle_id=335921

Vergewaltigungsserie auch in Dortmund – Frau Merkel ist schuld

Link Gepostet am

cropped-dem_deutschen_volke.jpg                                                                                                                                                                                                            Hallo Deutschland, Frau Merkel das Eitergeschwür der Gesellschaft, die dem deutschen Volk den Rest geben will, führt das Volk in den Bürgerkrieg, nein, ein schönes zufriedenes Deutschland sieht anders aus.

Ja Sie schaffen das Frau Merkel: Sie wissen nicht, wer kommt. Sie wissen nicht, wie viele kommen. Sie wissen nicht, wie viele schon hier sind.

Ja Sie schaffen das Frau Merkel: Sie haben geschafft, nicht mehr unsere Kanzlerin zu sein und eine Partei zu schaffen, die nicht mehr unsere Partei ist. Die CDU und auch die CSU, SPD sowie die Grünen, sind die Antwort auf die verheerenden Zustände in Deutschland, Österreich und ganz Europa.

Ja Sie schaffen das Frau Merkel: Deutschland in eine nationale Katastrophe zu führen.

Entthront dieses Eitergeschwür der Gesellschaft, diesen Anti-Christen einer Politik, in dieser nur noch eine einzige Frau zu sagen haben scheint…und das ganze politische Geschehen in Deutschland, und inzwischen auch in ganz Europa, einzig und allein von dieser satanischen Volksmörderin abhängt.

Und nochmal sage ich, Frau Merkel: Wir sind keine Schafe, die sich zur Schlachtbank führen lassen, von ihren Metzgern! Frau Merkel, Sie und Ihre Crew sind Schwerst-Kriminelle!

Sie gehören wegen Volksverrat sofort vor ein Kriegstribunal und mit ihnen die ganze CDU, CSU, SPD und die Grünen…

Wählt nie wieder Parteien, die den Untergang Deutschlands herbei führen und die Polizei für ihre kriminelle Politik verantwortlich machen.

Möge Karma Ihnen allen gnädig sein.

Das gilt auch für die Beklatscher des Merkelregime

S.K

Quelle: http://www.dortmundecho.org/2016/01/deutsche-frauen-zum-sex-da-vergewaltigungsserie-am-wochenende-erschuettert-dortmund/

Bundesjustizminister Heiko Maas und der Böllerwerfer Sebastian Ramnitz – Pegida Köln

Kurzmitteilung Gepostet am Aktualisiert am

Justizminister Heiko Maas

 

Achtung Deutschland, Österreich – Schweiz: Wir verlassen ganz deutlich den Rechtsstaat. Die Bruchlinie ist dann gegeben, wenn die Regierung Befehl erteilt, gegen das eigene Volk vorzugehen. Im Fadenkreuz geriet nun Sebastian Ramnitz, ein eifriger Linker mit augenscheinlicher Patriotenphobie. Dieser häufig auf Kundgebungen von Rechten herumlungert, um dort fleißige Teilnehmer zu fotografieren und anschließend zu verunglimpfen.

Auf seiner Facebookseite findet man mehrere Fotos, die er von den Demoteilnehmern und dem Einsatz der Polizei gegen Pegida an jenem Tag geschossen hat.

Hier ein Video das zeigt, wie er einen Böller zündet, welcher neben der Polizei hochgeht:
https://www.facebook.com/100000435428907/videos/1120285237995980/?pnref=story

Können wir darauf schließen, das Ramnitz auf Dienstanweisung gehandelt hat? Auszuschließen ist das nicht mehr, wenn wir diverse Publikationen anschauen, diese zeigen, mit welchen Leuten Ramnitz zu tun hat. Wie wir auch hier sehen können:

https://www.facebook.com/permalink.phpstory_fbid=1498443353…

12527641_797815623677746_1972328664_n

Aber was noch viel interessanter ist, was hat Ramnitz mit dem Justizminister Heiko Maas zu tun? Sollte sich hier eine verhängnisvolle Kette aneinander reihen von Zufällen? Oder gab es einen Befehl von oben?

Wie wir alle wissen, ist die Zuwanderungspolitik der Bundesregierung, die die offizielle Dienstanweisung der Kanzlerin zum massiven flächendeckenden Gesetzesbruch in Serie beinhaltet, thematisiert. Die Verhöhnung des eigenen Volkes und das Vorgehen gegen dieses ist zum Standard im Regierungsalltag geworden. Zwischen den Fronten von Volk und Regierung stehen die Beamten, die aus der Bevölkerung kommen und Staatstreue geschworen haben und mitten drin Sebastin Ramnitz. Ein eifriger Linker, der illegale Anweisungen ausführte?

Speziell in der sich immer weiter verschärfenden Immigrationskrise im Auftrag friedliche Demonstrationen mit illegalen Mitteln zu zerreißen, ohne Rücksicht auf Verluste. Menschen die auf der Pegida Demonstration in Köln, durch Wasserwerfer der Polizei und eingesetztes Pfefferspray, Verletzungen und Traumaten erlebten und nun an Angstzustände leiden, durch die kriminelle Handhabe Ramnitz? Wer erteilte den Auftrag dazu? War es der Justizminister Heiko Maas? War es der Innenminister Jäger? War es eine beschlossene Anweisung? Gibt es überhaupt noch einen Ermessensspielraum?

Der deutsche Rechtsstaat funktioniert normalerweise auf dem einfachen Prinzip. Es gibt verbindliche Regeln, die für alle gelten und diese seien für alle einsehbar niedergeschrieben, heisst es! Dazu zählen insbesondere das Grundgesetz, das bürgerliche Gesetzbuch und das Strafgesetzbuch. Dass die deutsche Regierung sich jetzt aber genau gegen diesen Rechtsstaat ausspricht und gegen ihn zu handeln Anweisungen gibt, das sehen wir mit Fassungslosigkeit.

Besonders in der Einwandererkrise stellt die illegale Handlungsweise Deutschlands eine gefährliche europäische Ausnahme dar, die Deutschland auch im Ausland in Misskredit gebracht hat. Insbesondere nämlich vor dem Hintergrund des Asylmißbrauchs macht sie sich aufgrund der Drittländer-Regelung strafbar, in dem sie jeden und alle ungeprüft ins Land lässt. Und jeder, der das zulässt oder dabei hilft, macht sich ebenso strafbar und ist juristisch gesehen ein Schlepper. Der Weisung solch einer Regierung an Beamte, diese Straftat auszuführen, muss nach dem Beamtengesetz widersprochen werden..denn hier heißt es nämlich: Eine Weisung, die eine Straftat beinhaltet, hat der Beamte nicht auszuführen.

Das gilt insbesondere, da die unkontrollierte Einwanderung eine massive Sicherheitsgefahr darstellt. Es gibt bereits über 200.000 bis 300.000 komplett abgetauchte Immigranten, von denen üblicherweise, um sich über Wasser zu halten, immer wieder Straftaten begangen werden. Vergewaltigungen und Raubzüge, ohne Grenzen. Diebstähle, Einbrüche, die unter den berühmten Tisch gekehrt und nicht gemeldet werden, aus Angst, als Rassist dargestellt zu werden.

Die Politische Elite verfällt in eine Wagenburgmentalität. Aber die Reaktion im Volk wird immer stärker und die politische Elite reagiert, indem sie sich immer weiter vom Bürger abschottet und in eine Wagenburgmentalität verfällt. Das, ist ein klares Zeichen für ein alterndes System. Die politische Elite versagt. Das Volk nimmt die Zügel in die eigenen Hände. Bürgerwehren entstehen.

Und die Regierungsstraftaten der staatlichen Organisation von Gegendemos gegen legitime Demos und die Beschimpfung des eigenen Volks beschleunigen diesen Vorgang. Linkspolitische Gegendemonstrationen die von der öffentlichen Hand gefördert und finanziert wird. Die Anti-Pegida-Demonstrationen finden auf die Entscheider in Behörden statt, die Gewalttäter hinschleppen, um gegen Pegida zu demonstrieren. Dabei handelt es sich um staatlich bezahlte, anreisende Kriminelle.

Dieses Vorgehen ist juristisch betrachtet Haushaltsuntreu und strafbar. Oder Herr Maas?

Ja – Es wird gefälscht, dass sich die Balken biegen..und der kritische Bürger ist ehrlos gestellt und darf beleidigt werden.

Ja, seitens staatlicher Stellen wird sogar die Ausreise anempfohlen und gleichzeitig wird der ehemals mündige Bürger wie ein Kleinkind behandelt, dem man Sprechverbote erteilt. Die Meinung des Bürgers wird kriminalisiert. Und das deutsche Leitmedienkartell beteilige sich durch Fälschungen und Ablenkung an diesem Prozess.

Ja, alles Soße oder? Es wird gefälscht, dass sich die Balken biegen.. Wenn wir nur mal ansehen, wer sich da in diesen Medien alles herumtreibt, dann schluckt man natürlich und fragt sich, wie dies möglich ist. Ein – Konglomerat aus Taugenichtsen und Schwätzern, die Parteien und den öffentlichen Raum beherrschen.

Wir aber, die unabhängigen Berichterstatter, des Volkes, werter Herr Maas, nehmen die Trauer wahr, dass Deutschland kein sicheres Land mehr ist und die Verfassungsfeinde in der Regierung sitzen. Wir fragen uns nur welche Verfassung diese schützen?

Und noch etwas Herr Maas, eine Bruchlinie wird es in dem Moment geben, „wo – wer auch immer uns dann regiert – den Einsatzkräften, unseren Sicherheitsbehörden den Befehl erteilt, gegen das eigene Volk vorzugehen. Dann wird nicht mehr von Wahlen die Rede sein. Dann gibt es einen Umsturz. Und genau hier, an dieser Bruchlinie wird diese Regierung scheitern, wird Ihr handeln scheitern.

Ich hoffe Sie sind sich des Ausmaß bewusst Herr Maas?? Denn Sie werden sicherlich nicht mehr gewählt werden, dafür wird das Volk, welches sie verächtlichen und mit allen Mitteln bekämpfen – sorgen. Treten Sie endlich ab und nehmen Sie das Pack Ihrer Erfüllungsgehilfen gleich mit.

S.K

PS. Wichtiger Hinweis an alle Frauen dieses Landes: Kauft euch Farbsprühdosen aus dem Baumarkt und besprüht die Täter die euch zu nahe kommen. Damit sind die Täter leichter zu ermitteln und die Farben können labortechnisch zugewiesen werden

ACHTUNG!! TERRORANSCHLÄGE DURCH MIGRANTEN MITTE FEBRUAR 2016 GEPLANT IN Deutschland Österreich Schweiz

Kurzmitteilung Gepostet am Aktualisiert am

Bürgerkrieg Deutschland

Achtung werte Mitmenschen und Bürger der Länder Deutschland, Österreich und der Schweiz,

unsere Redaktion ereilte heute die beunruhigende Nachricht, eines ehemaligen Nato – Informanten, diesen wir an dieser Stelle aus Sicherheitsgründen nicht namentlich benennen werden. Es wurde mir mit Kündigung gedroht, sollte ich diese Nachricht veröffentlichen. Da ich mir über das Ausmaß, was die Menschen zu erwarten haben, durchaus bewusst bin und unter solchen Umständen auf meinen Arbeitgeber (diesen ich noch nenne) gerne verzichten kann, habe ich mich dazu entschlossen hier und jetzt die Bürger aller Länder zu warnen. Mir ist selbst bei dieser Nachricht die Luft weggeblieben. Ich bitte das Militär zu mobilisieren und Vorkehrungen zu treffen. Mit diesem Aufschrei, könnte jedoch Schlimmstes verhindert werden.

Achtung, wenn diese Nachricht wahr ist, gilt es alle Augen offen zu halten: denn mitte Februar 2016 sollen zum selben Zeitpunkt – in Deutschland, Österreich und Schweiz Attentate verübt werden. Leider konnten wir kein genaues Tages-Datum ermitteln. Wie wir alle wissen, ist Deutschland erst kürzlich zwei Terroranschlägen offenbar nur knapp entgangen: Die Bundesanwaltschaft hat darauffolgend drei mutmaßliche Mitglieder einer islamistisch motivierten terroristischen Vereinigung festnehmen lassen. Selbst die CDU sprach von einer unmittelbaren Bedrohungslage. Einem Medienbericht zufolge hatten die Festgenommenen zwei Flughäfen als Anschlagsziele im Visier. Wir können also davon ausgehen, dass die Terrormiliz Islamischer Staat noch weitere Terroranschläge geplant hat.

Gerade erst die Bekanntwerdung der bundesweiten schweren Angriffe durch Migranten an Leib und Leben in der Silvesternacht, ist eines der Gründe weshalb wir darauf aufmerksam machen. Hier toben nicht mehr nur Gerüchte sondern ein Krieg, den uns Frau Merkel ins Land geholt hat. Diese Umstände, können weder von der Presse, noch von den Politikern heruntergespielt werden. Frau Merkel, reiste erst kürzlich nach Afrika um weitere Schwarzafrikaner ins Land zu holen, und das Land finanziell zu unterstützen. Im Flüchtlingswahnsinn wird es keine Obergrenze für Frau Merkel geben, obwohl ernst zu nehmen ist, das die meisten Migranten nachweislich junge starke und sexuell ausgehungerte Kämpfer sind, die unsere Frauen als Freiwild und als minderwertige Persönlichkeiten sexuell missbrauchen, die Islamisierung voran zu treiben, die Menschen einzuschüchtern und zu dezimieren.

Im Auftrag Merkels?

Wir rufen somit für das genannte Datum zur äußersten Wachsamkeit auf!

Mitglied bei Reporter kämpfen für Bürger

S.W

 

Achtung Deutschland es geht los – Bürgerkriegsähnliche Zustände bundesweit

Kurzmitteilung Gepostet am

silvesternacht

Bürgerkriegsähnliche Zustände am Kölner Bahnhof. Hunderte Ausländer missbrauchen Frauen. Zeugen sprechen von Arabern oder nordafrikanisch aussehenden Personen” – begrabschten, beraubten, verhöhnten und missbrauchten Dutzende von Frauen. Rund 80 Opfer haben inzwischen Anzeige erstattet, die Dunkelziffer dürfte noch höher liegen. Die oftmals in Begleitung von Freundinnen oder Freunden befindlichen Opfer wurden gegen ihren Willen entkleidet, Strumpfhosen oder Slip vom Körper gerissen, unsittlich an Brüste, Po und Geschlecht gefasst. Eine Betroffene schilderte es in drastischen Worten: Ich hatte Finger an allen Körperöffnungen.”.Knapp 2000 Personen, lieferten sich eine Schlacht mit verbotenen Polen-Böllern Raketen.

Jetzt treffen die Auswirkungen einer skrupellosen Einwanderungs- und Bevölkerungspolitik immer mehr Menschen. Die insgesamt mehreren hundert Täter sollen in Horden von bis zu 50 Personen über ihre Opfer hergefallen sein. Einige Augenzeugen sprechen gar von einem Mob von bis zu 2000 Personen. Die ersten acht festgenommenen Tatverdächtigen sollen – entgegen anderslautender Beschwichtigungen der Kölner Lügenpresse – Asylbewerber sein.

Mitten in Köln, unter tausenden Menschen an einem öffentlichen Ort wie dem Hauptbahnhof, bestand in der Silvesternacht ein rechtsfreier Raum. Eine hilflose und überforderte Polizei verwaltet nur noch die zunehmende Ausländerkriminalität, anstatt die teils polizeibekannten Intensivtäter, die bereits seit Monaten in der Innenstadt ihr Unwesen treiben, mit aller Macht des Staates in die Schranken zu weisen. Während personalstarke Sonderkommissionen “gegen rechts” jede Wandschmiererei und jeden fragwürdigen Aufkleber mit DNA-Analysen aufzuklären versuchen, kapitulieren unsere Sicherheitskräfte beim Schutz unserer Bürger vor eingewanderten Verbrechern. Und die etablierte Politik schweigt dazu, während die Deutschen zu Fremden im eigenen Land und unsere Frauen zu Freiwild werden.

Wer Millionen junge, in der Regel gering qualifizierte Männer aus teils archaischen Kulturkreisen ins Land lässt, braucht sich über zunehmende Konflikte dieser Art nicht zu wundern. Es war doch logisch und vorhersehbar, dass man sich mit einer hauptsächlich islamischen Masseneinwanderung auch Frauenverachtung und Geringschätzung unserer sonstigen modernen westlichen Werte ins Land holt!

Sicherheit, Leib und Leben unserer Bürger sind bedroht, während der von oben verschuldete Staatszerfall weiter voran schreitet. Es ist fünf Minuten vor zwölf, um noch auf friedlichem Wege eine politische Wende einläuten zu können. Die für die Misere verantwortlichen Politiker sollten sich nicht zu sicher sein, ihrer gerechten Strafe entgehen zu können.

Es bleibt keine andere Wahl, Männer schützt euch, schützt eure Kinder, schützt eure Frauen – bewaffnet euch…denn es kann kein Schutz mehr durch die Polizei gewährleistet werden.

Verantwortlich für die Migrantenbanden ist die CDU,CSU,SPD und die Grünen. Wer diese Parteien noch wählt, macht sich schuldig an den Verbrechen und fördert den Krieg.

S.K
http://www.focus.de/…/eskalation-am-koelner-hauptbahnhof-po…